"Doppeltes Glück": 50-jährige Britin erwartete Zwillinge, brachte aber Vierlinge zur Welt

Die Geburt eines Kindes ist immer ein Segen für eine Mutter. Vor allem, wenn vier Babys geboren werden und die Mutter schon 50 ist! Tracey Britten machte sich selbst ein solch großartiges Geschenk zu ihrem halben Jahrhundert-Jubiläum. Sie ist damit die älteste Mutter in der britischen Geschichte, die Vierlinge zur Welt gebracht hat.

Tracey Britten, die bereits drei erwachsene Kinder hatte, entschied sich nach Rücksprache mit ihrem Mann für ein viertes Kind. Da das Alter der zukünftigen Mutter nicht allzu sehr zur Mutterschaft bereit ist, wurde beschlossen, auf IVF – In-vitro-Fertilisation – zurückzugreifen. Tracey entschied sich, die 7.000 £ aus dem Erbe ihrer Mutter für den Eingriff zu verwenden und wählte eine Privatklinik auf Zypern.

Obwohl die Untersuchung ergab, dass der Gesundheitszustand der Engländerin ihrem Alter von 30 Jahren entsprach, hatte Britten kaum Chancen, Mutter zu werden. Um die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft zu erhöhen, befruchteten die Ärzte 4 Eizellen mit dem Sperma ihres Mannes und erhielten 4 Embryonen, die in den Körper der Frau eingesetzt wurden. Als eine Ultraschalluntersuchung einige Zeit später ergab, dass Tracy mit Zwillingen schwanger war, waren sie und ihr Mann überglücklich. Nach 9 Wochen wurde jedoch deutlich, dass sich das Glück verdoppelt und die Frau sich darauf vorbereitet, Mutter von 4 Kindern zu werden. 

In der 30. Woche machten sich Britten und ihr Mann große Sorgen, als bei einer Untersuchung festgestellt wurde, dass eines der Babys gesundheitliche Probleme hatte. Dies gefährdete auch den Rest der Babys. Um die Vierlinge zu retten, musste Tracey einem Notkaiserschnitt zustimmen, dem sie sich im University College London Hospital unterzog.

Die Ärzte mussten noch nie dagewesene Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass alles gut geht. Während der Operation waren 35 Ärzte verschiedener Fachrichtungen anwesend, die bereit waren, im Falle von Komplikationen zur Hilfe zu kommen. Doch alles ging gut und die Frau brachte drei Mädchen und einen Jungen zur Welt. Die Babys wurden als Frühchen geboren und befinden sich jetzt in speziellen Boxen, aber Tracy und ihr Mann planen, sie noch vor Weihnachten mit nach Hause zu nehmen.

Quelle: dailystar.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Mit viel Liebe: Ein Kleinkind weigerte sich, den Park zu verlassen, bis es jeden Fremden umarmt hatte

Heimunterricht: Mutter von vier Kindern will sie nicht zur Schule schicken und bildet sie im Freien aus

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*