Die Katze vereinigte sich mit ihrem Baby nach einer schwierigen Geburt wieder und verließ es keine Minute

Eine schwangere obdachlose Katze befand sich in einer schwierigen Situation. Ein 12-jähriges Mädchen bemerkte sie und nahm nach Hause, damit sie im Winter draußen nicht lebte. 

Die Tabbykatze war ungefähr 1–2 Jahre alt und befand sich in einem fortgeschrittenen Stadium der Schwangerschaft. Sylvie, eine Freiwillige des Chatons Orphelins Montréal (Katzenrettungsdienst in Montreal, Kanada), antwortete auf die Anfrage und holte sofort die Katze ab.

Foto: lovemeow.com

Giselle vertraute sofort ihrer menschlichen Adoptivmutter an und nach ihrer Ankunft verbrachte sie die meiste Zeit mit ihr.

Einige Tage später hatte die Katze Wehen, und es stellte sich bald heraus, dass sie Hilfe brauchte. Leider überlebte nur ein Kätzchen eine schwierige Geburt und Giselle musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Foto: lovemeow.com

Giselle wurde wegen einer schweren bakteriellen Infektion im Mutterleib einer Notoperation unterzogen.

Während die Mutterkatze im Krankenhaus behandelt wurde, wurde ihr einziges Kätzchen, Pruno, rund um die Uhr mit der Flasche gefüttert.

Foto: lovemeow.com

Das Kätzchen war so klein, aber es hatte eine laute Stimme, einen unersättlichen Appetit und einen starken Wunsch zum Leben. Er grief die Flasche wie ein Champion und schluckte Milch bis zum letzten Tropfen.

Foto: lovemeow.com

Trotz der Tatsache, dass seine Mutter nicht bei ihm war, gelang es Pruno, an Gewicht zuzunehmen und so viel zu essen, wie er wollte.

Nach langen Prüfungen kehrte Giselle nach Hause zurück und war bereit, sich um ihr Baby zu kümmern.

Foto: lovemeow.com

„Sie nimmt mehrere Medikamente gegen Infektionen ein, daher ist ihre Milch für das Kätzchen nicht sicher“, sagte die Frau.

Foto: lovemeow.com

Als die Katzenmutter mit ihrem Baby wiedervereinigt wurde, begann sie sofort, sich um es zu kümmern. „Sie haben sich sofort erkannt. Es war sehr süß “, teilte Celine mit.

Foto: lovemeow.com

Giselle legte sich und ließ ihrem kleinen zierlichen Kind an sie kuscheln.

Mit dem Schutzanzug kann sich Giselle sicher an ihr Baby kuscheln und gleichzeitig für Pflege sorgen, die keine andere Person ersetzen kann.

Foto: lovemeow.com

Sie ist so glücklich, ihr einziges Kätzchen zu umarmen.

Das Kätzchen lebt dank der Pflegemutter, die ihn füttert, und der sanften Pflege seiner Katzenmutter, die den Rest erledigt.

Foto: lovemeow.com

Foto: lovemeow.com

 

Quelle: lovemeow.com, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Menschen fanden eine Bienenfamilie, die sich in der Wand ihres Hauses niederließ. Die Retter zogen die Insekten in ein neues Haus

Die Familie musste sich um einen kleinen Biber, der von seiner Mutter verloren ging, kümmern, um das Baby zu retten

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*