Mit viel Liebe: Ein Kleinkind weigerte sich, den Park zu verlassen, bis es jeden Fremden umarmt hatte

Es war Zeit für den kleinen Jude und seine Mutter, den Park zu verlassen, wo die Leute auf dem grünen Gras saßen und die Natur und Country-Musik genossen.

“Sobald wir Jude sagten, es sei Zeit, sich zu verabschieden, umarmte er jeden Fremden!” – sagte die Mutter des Kleinkindes. Der Junge verabschiedete sich von vielen Fremden und gab jedem eine herzliche Umarmung.

Jede Person, die er ansprach, war angenehm überrascht, und bald war der kleine Jude der Mittelpunkt der Aufmerksamkeit, als er einen Parkbesucher nach dem anderen umarmte.

Wie ein helles Licht, das auf einer bereits sonnigen Bühne immer heller wurde, wurde die Stimmung der Menschen durch diesen unschuldigen Jungen mit den besten Absichten verbessert.

Seine Mutter folgte ihrem Sohn und sah mit Bewunderung zu, wie Jude allen gefiel.

Als sie all die Freundlichkeit sah, die er verbreitete, und das freudige Lächeln der Leute, beschloss sie, dass es das Beste war, ihn nicht zu hetzen und ihn sein Ding machen zu lassen.

Judas zeigt uns allen, dass das Leben ein Segen ist, wenn wir uns gegenseitig bedingungslos lieben können.

Quelle: epochtimes.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Wie ein unendlicher Himmel: Ein verlassenes Mädchen mit blauen Augen veränderte das Leben einer Familie für immer

“Wie ein Engel”: fünfjähriges Mädchen aus Nigeria wurde als schönstes Mädchen der Welt bezeichnet

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*