Italiens Vulkan Ätna bricht wieder aus, Details

Auf der Insel Sizilien in Italien begann der Vulkan Ätna auszubrechen. Dies ist der achte Anstieg der vulkanischen Aktivität innerhalb von zwei Wochen.

Der Vulkan begann, große Lavastücke und eine Aschesäule in den Himmel zu schleudern. An mehreren Stellen wurden Stücke von vulkanischem Gestein gefunden. Felsen fielen auf Autos und beschädigten sie. In einigen Regionen wird der Autoverkehr durch die Asche behindert.

Der Ausbruch zwang die Leitung des Flughafens Catania auf Sizilien am Dienstag, den 2. März, zur Schließung der Landebahn. Der Flughafen teilte auf Twitter mit.

“Aufgrund des Ausbruchs des Vulkans Ätna und der abgelagerten Vulkanasche ist die Landebahn des Flughafens Catania derzeit gesperrt. Es wird daran gearbeitet, ihn zu säubern”, heißt es in der Erklärung.

Der Ätna ist der größte aktive Vulkan in Europa und wird ständig von Spezialisten des Nationalen Instituts für Geophysik und Vulkanologie überwacht.

Quelle: reporter.com 

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein französischer Briefträger stapelte 33 Jahre lang Steine in seinem Garten und baute etwas: Die Geschichte von Schloss Chevalier

Die Frau schaute mit Tränen in den Augen zu, wie ihr älterer Großvater eine Überraschung für seine Geliebte kaufte

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*