Ein hungriger gefrorener Kater kam zur Veranda des Hauses, um die Leute um Hilfe zu bitten

Auf der Straße erkrankte ein streunender Kater Hansik an einer schweren Infektion und verlor die Ohren. Aber er hatte das Glück, Isabelle kennenzulernen, die an ihm nicht vorbeikam.

Screenshot: youtube.com

Es war dem Kater draußen so kalt, dass er die Ohren verlor. Der hungrige Flauschige kam zur Veranda eines der Häuser, um die Leute um Hilfe zu bitten.

Screenshot: youtube.com

Die Anwohnerin Isabelle bemerkte das Tier sofort und übergab den Kater den Tierschützern.

Screenshot: youtube.com

In der Klinik wurde klar, dass der Kater Katzen-HIV, schmerzende Zähne und viele Narben hat. Die Ärzte begannen sofort mit der Behandlung.

Screenshot: youtube.com

Es dauerte ungefähr drei Monate, bis sich der Flauschige besser fühlte. Aber alle Anstrengungen haben sich gelohnt.

Screenshot: youtube.com

Nun fühlt sich der Kater viel besser und begint allmählich, Menschen zu vertrauen. Jetzt lebt der liebevolle und wohlgenährte Hansik im Tierheim und wartet auf das Treffen mit seinem neuen Halter.

Screenshot: youtube.com

Screenshot: youtube.com

Screenshot: youtube.com

 

Quelle: facebook.com, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Menschen fanden eine Bienenfamilie, die sich in der Wand ihres Hauses niederließ. Die Retter zogen die Insekten in ein neues Haus

Die Familie musste sich um einen kleinen Biber, der von seiner Mutter verloren ging, kümmern, um das Baby zu retten

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*