Die Katzenmutti holte die Kätzchen ab und fütterte sie: und wenn sie aufgenommen wurden, wurde sie zur Mutter für die Welpen

Unsere Großmutter hatte früher eine Katze.

Eines Tages brachte diese schöne Katze von irgendwoher winzige Kätzchen mit. Fremde, von den Nachbarn, deren Katze die Babys ausgesetzt hatte und Manka hatte Mitleid mit ihnen. Was sollen wir tun?Nicht, um die Kinder auf die Straße zu werfen!

Wir fingen an, sie zu stillen und aus einer Saugflasche zu füttern. Und Manka ist immer in der Nähe, besorgt, passt auf die Kleinen auf. Ein paar Mal hat sie sogar Kätzchen vor uns versteckt, dumme Katze!

Sobald die Kätzchen stärker wurden, begannen wir, ein gutes Zuhause für sie zu suchen. Alle wurden weggegeben, aber eines, das schönste schwarze flauschige Kätzchen, blieb übrig. So eine schöne mit grünen Augen und weißem Fleck. Sie wollten es auch wegnehmen, aber Manka versteckte es; wir suchten es und fanden es eine Woche später auf dem Dachboden. Und sie haben ihn verraten.

Es war das erste Mal, dass ich eine Katze weinen sah. Es war herzzerreißend, dass sie so besorgt war! Eine Woche lang gelitten, und dann… Trost gefunden!

Habe einen kleinen zwei Wochen alten Welpen mit nach Hause gebracht! Brachte es unter der Tür durch und schaute mich so mitleidig an! Nun, wir nahmen auf und das Baby wurde gestillt. Der Name des Hasen.

Und wir beschlossen, dass er bei uns leben würde. Andernfalls, wenn Sie es weggeben, wird die Katze wieder anfangen, sich Sorgen zu machen – was, wenn dieses Mal das Bärenjunge nach Hause gebracht wird?

Quelle: okayno.plus

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein französischer Briefträger stapelte 33 Jahre lang Steine in seinem Garten und baute etwas: Die Geschichte von Schloss Chevalier

Rettet Kühe, Lamas und Schlangen: Eine Frau hat zu Hause ein Tierheim für 200 Tiere eingerichtet

 

 

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*