Das Kätzchen, das vier Tage später als seine Geschwister geboren wurde, hängt sehr an seiner Mami

Shelby ist eine Streunerkatze, die schon seit geraumer Zeit draußen in der Kälte lebt, obwohl sie trächtig war.

Aber als sie schon einen großen Bauch hatte – wurde sie von einem Mann namens Matt entdeckt. Er brachte die Katze in eine Tierklinik und bezahlte dort die Abgabe und auch die Sterilisation. Sie brachte zunächst 4 Katzen zur Welt, die aber alle nicht überlebten, weil die Katze viel Zeit draußen verbracht hatte.

Nach der Geburt wurde Shelby sterilisiert und verbrachte ein paar Tage in der Tierklinik. Matt fuhr sie dann zu seinem Haus, sah aber, dass die Katze auf dem Rücksitz ein weiteres Kätzchen zur Welt gebracht hatte.

Er war sofort sehr aktiv und jeder wusste, dass das Kätzchen gesund war. Jetzt ist das Kätzchen ein wenig älter, verbringt aber immer noch die ganze Zeit mit seiner Mutter.

Quelle: udivitelno.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Zwei Frauen retteten eine schmutzige Katze in den Bergen, und jetzt ist die Kleine glücklich

Britney Spears, die von ihrem Vater finanziell unabhängig wurde, teilte ein seltenes Foto mit ihren Söhnen

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*