Vier Jahre auf der Suche nach einer vermissten Hündin: Wie sie sich verändert hat

Vor einigen Jahren adoptierte die Amerikanerin Jody Chumley eine Pitbull-Hündin aus einem Tierheim. Es war ein Mädchen und Jody gab ihr den Spitznamen Gucci.

Eines Tages wollte Chumley von Georgia nach Tennessee umziehen. Sie packte ihre Koffer, stieg in ihr Auto und fuhr zu ihrem neuen Zuhause. Gucci begleitete ihre Besitzerin. Doch als Jody mit ihrer Hündin spazieren ging, riss sich der Pitbull von der Leine los und lief davon. Als Jodie nach dem Haustier suchte, konnte sie es nicht finden.

Das Ehepaar Marvin und Jessica Graaf fand Gucci erst vier Jahre später. Die ganze Zeit über hatte die Hündin auf der Straße gelebt und auf der Müllhalde gefressen. Die Graafs bemerkten, dass die Hündin in einem sehr schlechten Zustand war. Gucci hatte eine Infektion an den Ohren und der Haut und entwickelte Arthritis.

Als Mitarbeiter eines Tierrettungszentrums veröffentlichten Marvin und Jessica auf der Website ihrer Organisation Informationen über das Pitbull-Mädchen, das sie gefunden hatten. Nach einiger Zeit erreichte es auch Jody Chumley. Sie musste zwei Stunden lang am Telefon beweisen, dass Gucci ihr verlorenes Haustier von vor vier Jahren war.

Die Frau selbst hatte auf sozialen Medien und Zooseiten Anzeigen über das vermisste Haustier gepostet. Aber niemand konnte ihr helfen. Doch Chumley hat die Hoffnung nie aufgegeben, ihr Pitbull-Mädchen zu finden.

Jody erinnert sich, dass sie es nicht glauben konnte, als sie über Informationen über Gucci stolperte. “Ich hatte unerträgliche Schmerzen bei dem Gedanken, dass Gucci irgendwo da draußen ganz alleine ist und auf mich wartet”, sagt Chumley.

Das Treffen zwischen Jody und Gucci war sehr rührend. Keiner konnte die Tränen zurückhalten. Nach so vielen Jahren der Trennung waren die Besitzerin und ihr Haustier wieder zusammen.

Quelle: lemurov.net

Das könnte Sie auch interessieren:

“Warte auf mich und ich komme zurück”: Vermisste Katze traf ihre Besitzerin nach 13 Jahren der Trennung

Echte Mutter: Eine Hündin adoptierte ein Wildschweinbaby, Details

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*