"Die Zukunft der Aristokratie": Wie die beneidenswertesten Bräute Europas aussehen, einschließlich der Nichten von Prinzessin Diana

Primogenitur ist eine Präferenz für die Erbschaft, die dem ältesten Sohn und seinem Problem durch Gesetz, Sitte oder Verwendung gegeben wird. In Ausnahmefällen kann Primogeniture eine solche bevorzugte Vererbung der Linie der ältesten Tochter vorschreiben. Es wird davon ausgegangen, dass Boris Johnson angeordnet hat, die Frage der männlichen Primogenitur als Teil der Pläne zu prüfen, das Parlament für Frauen willkommener zu machen.

Lady Kitty Spencer, Nichte von Prinzessin Diana, ist das älteste Kind von Charles Spencer, 9. Earl Spencer. 1992 erbte ihr Vater Charles das Althorp House, den Stammsitz der Familie, und hat seitdem das Anwesen restauriert, es neu überdacht und zum ersten Mal seit den 1780er Jahren sein gesamtes Äußeres restauriert.

In den vergangenen Jahren hat sie sicherlich eine endlose Reihe von Promi-Partys besucht, war in der ersten Reihe bei Modenschauen wie Cartier und Jimmy Choo und einer Reihe von Hochzeiten in der Gesellschaft zu sehen. Im Jahr 2017 gab Kitty im Rahmen ihrer “Millennials” -Kampagne ihr Laufstegdebüt für D & G in Mailand und war in verschiedenen Magazin-Shootings zu sehen – unter anderem für die Vogue Japan und Elle Russia.

Nach den geltenden Regeln wird Lady Kittys jüngerer Bruder Louis Spencer den Nachlass und den Titel erben, wenn ihr Vater stirbt. Er ist das jüngste von Earl Spencers Kindern mit seiner ersten Frau Victoria. Seine Eltern ließen sich 1997 scheiden. Der Viscount studierte an der Universität von Edinburgh, nachdem er mit seinen Schwestern in Kapstadt aufgewachsen war.

Lady Violet Manners hat einen Großteil des vergangenen Jahres mit ihren vier Geschwistern in Belvoir Castle, ihrem 15.000 Hektar großen Anwesen in Leicestershire, sowie ihren Eltern, dem Herzog und der Herzogin von Rutland, verbracht, die sich vor acht Jahren geschieden haben. Die Herzogin gab bekannt, dass die Familie alle Hände an Deck hatte, um das Anwesen über Wasser zu halten.

Belvoir Castle bildete 2007 die Kulisse für Szenen in Young Victoria, The Da Vinci Code und The Crown – wo Matt Smith und Claire Foy in einem der opulenten Räume filmten, die für Windsor Castle standen. Das Schloss mit 356 Zimmern ist dem Thema klassischer Opulenz aus dem 18. Jahrhundert gewidmet, als es zum ersten Mal restauriert wurde. Die Schlafzimmer sind mit Himmelbetten, reichhaltigen Wandteppichen, Pelzteppichen und Kaminen ausgestattet.

Aufgrund der Praxis der männlichen Primogenitur wird Charles Manners eines Tages das in der Klasse II gelistete Belvoir über seine Schwestern Lady Violet, Lady Alice und Lady Eliza erben, die 25 und 22 Jahre alt sind. Charles, der an der Newcastle University Betriebswirtschaft studiert hat, wurde Er half seiner Mutter, Belvoir am Laufen zu halten, nachdem es während der Sperrung gezwungen war, sich den Besuchern zu nähern.

Lady Katie Percy, 38, Büchsenmacherin und Mechanikerin, würde den Titel von ihrem Vater Ralph Percy, dem 12. Herzog von Northumberland, übernehmen. Katie ist nicht deine traditionelle aristokratische Tochter. Nach ihrer Zeit als Mechanikerin versuchte sie sich im Rennsport und trainierte bei den königlichen Waffenherstellern Purdey & Sons, um ein Geschäft zur Herstellung von Lagerbeständen für Sportwaffen aufzubauen.

Das Schloss, ein 150-Zimmer-Schloss mit 150 Zinnen und vielen Türmen, das auf einem Felsvorsprung über dem Fluss Aln in Northumberland thront, ist nach Windsor das zweitgrößte privat bewohnte Schloss – und trägt die Narben von Jahrhunderten. Ralph Percy, der 12. Herzog, verwandelte Alnwick mit Hilfe seiner energischen Herzogin Jane in eine der meistbesuchten Attraktionen Großbritanniens.

Lady Katies jüngerer Bruder George Percy, 36, Earl Percy, soll derzeit nach seinem Tod den Titel und den Nachlass ihres Vaters erben. Percy wurde am Eton College ausgebildet und studierte anschließend Geographie an der Universität von Edinburgh, wo er sich auf nachhaltige Entwicklung und erneuerbare Energien spezialisierte. Er ist CEO von Hotspur Geothermal (ehemals Cluff Geothermal), einem britischen Geothermieunternehmen, mit Paul Younger als technischem Direktor.

Lady Willa Franks, 49, ist die älteste von vier Töchtern, die dem 5. Earl of Balfour, 71, einem Investmentmanager, geboren wurden. Nach den geltenden Gesetzen wird das Familienheim ihres Vaters in der Burpham Lodge und sein Platz im House of Lords bei seinem Tod eher seinem Bruder als seinen Kindern übergeben. Sie betreibt einen Kindergarten und ist mit George William Franks (51) verheiratet, der für eine Londoner Immobilienagentur arbeitet.

„Ohne Erben geht der Titel meines Vaters an seinen Bruder, meinen Onkel Charles, aber diese Kampagne hat keine Spannungen in der Familie verursacht, da jeder akzeptiert, dass in einer modernen Gesellschaft eine offensichtliche sexuelle Diskriminierung in Frage gestellt werden muss. Ihre jüngere Schwester Lady Kinvara Balfour, 45, hat zuvor gefordert, dass die Praxis der männlichen Primogenitur verboten wird, und sie als “unfair” und “ungerecht” bezeichnet.

Ohne männliche Erben innerhalb der direkten Linie würde der Titel und Nachlass von Willas Vater von seinem Bruder, dem ehrenwerten Charles George Yule Balfour, 69, geerbt. Er wurde in Eton ausgebildet und in die Royal Company of Archers aufgenommen. Er war Geschäftsführer der NASDAQ. Er hat zwei Kinder, Eleanor Cecily Isabelle Balfour (31) und George Eustace Charles Balfour (29), die auch seine Schwester zum Erbe an sich reißen würden, wenn der Vorschlag nicht umgesetzt würde.

 

Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

Freundliche Beziehungen: Es wurde bekannt, wer zum Freundeskreis von Kate Middleton gehört

“Der vierte Versuch”: Die Erbin von Millionen Paris Hilton ist wieder verlobt, Details

“Königliche Offenbarungen”: Prinz Harry und Meghan Markle sprachen mit Oprah Winfrey und teilten Details aus ihrem persönlichen Leben

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*