Der Mann stieß auf einen verängstigten Kater mit einer Dose auf dem Kopf im Wald, befreite das Tier und bot, mit ihm nach Hause zu gehen

Der Mann fand einen wilden Kater im Wald, dessen Kopf in einer Dose steckte. Es gelang ihm, das Tier zu befreien und zum Auto zu bringen, aber der Kater blieb sowieso sehr aggressiv.

Screenshot: YouTube / The Dodo

Der Mann wollte dem Tier helfen, aber der Kater ließ den Typ ihm sehr nah nicht und zischte ihn an.

Screenshot: YouTube / The Dodo

Nach mehreren erfolglosen Versuchen, den Kater zu zähmen, öffnete der Mann die Autotür und bot dem Flauschigen, freizugehen. Aber der Kater entschied sich anders und blieb drinnen.

Screenshot: YouTube / The Dodo

Der gutmütige Mann beschloss, den Kater zu sich nach Hause zu bringen und sich gut um ihn zu kümmern. Als sie nach Hause kamen, wird das Tier sofort gefüttert.

Screenshot: YouTube / The Dodo

Einige Stunden später erlaubte doch der Flauschige dem Mann, näher an ihn heranzukommen.

Screenshot: YouTube / The Dodo

Das Tier wurde so an seinen Retter gebunden, dass er ihn keine Minute lang verlassen wollte.

Screenshot: YouTube / The Dodo

Der Typ beschloss, den Kater bei sich für immer zu lassen. Von dem Wildkater blieb keine Spur mehr übrig. Endlich begann er dem Mann zu vertrauen, und verwandelte sich in eine ruhige Hauskatze. Jetzt führt das Tier ein sorgloses Leben mit seinem liebevollen Halter.

 

Quelle: youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Hundemutter bellte laut und bat Vorbeigehenden, ihrem Welpen zu helfen

Die Halter haben auf die Kamera ein lustiges Ritual von zwei süßen Katzen beim Essen festgehalten

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*