Der Besitzer beschloss herauszufinden, warum sein Hund jeden Tag in den Wald lief: Ein Freund wartete dort auf ihn

Eines Tages hatte der Besitzer des Hundes bemerkt, dass der Hund immer für ein paar Stunden in den Wald weglief und dann immer zurückkam.

Zunächst schenkte ihm niemand Beachtung, aber es dauerte lange und eines Tages beschloss der Besitzer, dem Hund zu folgen.

Wie sich herausstellte, lief der Hund zu seinem neuen Freund, um zu spielen! Sehen Sie sich das an!

Der Besitzer war buchstäblich fassungslos und beschloss dann, seine Kamera mitzunehmen.
Die Tiere spielten so mit einander, dass sie niemanden bemerkten… Wie niedlich sie waren!

Der Besitzer beschloss, die Tiere nicht bei der Kommunikation zu stören, aber er wollte sich auch nicht in die Gesetze der Wildtiere einmischen… Also ließ er es sein und ließ den Hund zu seinem Freund in den Wald laufen.

Quelle: okayno.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Dem Architekten gelang es, eine alte Zementfabrik in ein schönes Haus zu verwandeln: Wie es innen aussieht

Eltern eines zweijährigen Mädchens hatten keine Angst, einen erwachsenen Dobermann zu adoptieren: der dankbare Hund rettete später ihre Tochter

 

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*