Gebackener Lachs mit Pistou-Sauce und Petersilie: leckeres Rezept

Pistou ist eine französische Soße, die dem italienischen Pesto ähnelt, aber ohne die Zugabe von Nüssen und oft auch ohne Käse. Es basiert auf duftendem Olivenöl, das mit Knoblauch und Salbei aufgegossen wird. Dieses Öl wird auch zum Ummanteln von Lachsfilets vor dem Backen verwendet.

Zarter Lachs, gewürzt mit mild-würzigem rosa Pfeffer, erhält durch die aromatische Kräutersauce Pistou einen intensiven Geschmack. Eine perfekte Kombination, die jeder lieben wird.

Zutaten:

  • 1 Lachsfilet mit einem Gewicht von 1,3 kg
  • 0,5 des Glases Olivenöl
  • 4 Knoblauchzehen, zerkleinert
  • 2 ganze Zweige frischer Salbei + 1/4 des Gläses grob gehackte Salbeiblätter
  • 1 EL. l. rosa Pfefferkörner, zerdrücken
  • 2 Gläser frische Petersilienblätter
  • 2 EL. l. Apfelessig

Kochanleitung:

1. Mischen Sie das Olivenöl, den Knoblauch und 2 Zweige Salbei in einem kleinen Kochtopf. Bringen Sie das Ganze bei mittlerer Hitze zum Kochen. Kochen Sie bei niedriger Hitze, bis der Knoblauch weich und leicht gebräunt ist, etwa 15 Minuten. Zum Abkühlen beiseite stellen. Wenn das Öl abgekühlt ist, seihen Sie es in eine Schüssel ab; behalten Sie den Knoblauch und verwerfen Sie den Salbei.

2. Heizen Sie den Ofen auf 160°C vor. Fetten Sie ein umrandetes Backblech mit 2 Teelöffeln Knoblauchöl ein und legen Sie den Lachs mit der Hautseite nach unten hinein. Die Filets mit 1 EL Knoblauchöl einreiben und mit rosa Pfeffer, 0,5 TL Salz und 1/4 TL schwarzem Pfeffer bestreuen. Backen, bis der Fisch durchgebraten ist, 25-30 Minuten.

Bereiten Sie die Sauce zu, während der Lachs backt:

3. Vermengen Sie in der Schüssel einer Küchenmaschine den gehackten Salbei, die Petersilie und den Knoblauch. Verquirlen Sie ein paar Mal im Pulsmodus. Fügen Sie den Essig, 3/4 Teelöffel Salz und etwas schwarzen Pfeffer hinzu. Erneut verquirlen, um sie zu vermischen. Ohne den Mähdrescher zu stoppen, gießen Sie das restliche Duftöl durch das Lieferrohr ein. Halten Sie gelegentlich an, um die Mischung von den Seiten der Schüssel zu kratzen. Die Pistou-Sauce sollte glatt und hellgrün sein; schlagen Sie weiter, bis die Butter vollständig eingearbeitet ist. Übertragen Sie sie in eine Servierschüssel.

4. Schneiden Sie den Fisch in 8 Stücke oder verwenden Sie zwei große Spatel, um das ganze Stück auf eine große Platte zu übertragen. Servieren Sie den Lachs mit der Pistou-Sauce.

Quelle: grandkulinar.com

Das könnte Sie auch interessieren:

“Bauernfrühstück”: Rezept für eine sättigende Mahlzeit

Abendessen auf dem Backblech: Rezept für Wurst, Kartoffeln und Sauerkraut

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*