Der 2-jährige Junge hörte auf seine Mutter nicht und zog die Aufmerksamkeit von Fremden auf sich: Der Briefträger hat das Problem schnell gelöst

28-jährige Charlotte Bennett, eine dreifache Mutter aus England, befand sich in einer schwierigen Situation. Sie holte den zweijährigen Corey vom Kindergarten ab, aber der Junge wollte noch einen Spaziergang machen und warf einen Wutanfall auf der Straße und weigerte sich, nach Hause zu gehen.

Charlotte war nicht aufgeregt, sie war an die Launen des Babys gewöhnt. Viele Kinder haben solche Wutanfälle, aber sie gehen mit dem Alter vorbei. Also beschloss die Mutter, einfach geduldig zu sein. Sie versuchte, ihren Sohn zu überreden, aber er zeigte sein Temperament. Charlotte konnte das Baby nicht auf den Arm nehmen, denn sie trug einen Doppelkinderwagen mit Kindern – eineinhalb Jahre und drei Monate alt. 

Die Szene wurde von einer 48-jährigen Postbotin, Gina Woodall, bemerkt, die gerade vorbeikam. Sie fragte den Jungen, warum er weinte. Er teilte seinen Kummer mit: Er wurde gezwungen, nach Hause zu gehen, und er wollte einen Spaziergang machen.

“Die Postbotin sah, dass ich vergeblich versuchte, mit der Launenhaftigkeit meines Sohnes fertig zu werden, also bat sie ihn, ihr zu helfen, alle Briefe in die Kästen in dieser Straße zu stecken, bis wir zu unserem Haus kommen!” – Charlotte erzählte.

Die Idee, als Briefträger zu arbeiten, gefiel ihm und er sagte gerne zu. Es hat ihm wirklich Spaß gemacht, die Umschläge in die Briefkästen zu stecken. Sie gingen langsam zu Corys Haus. Es gab eine weitere angenehme Überraschung für ihn. Für ihre Hilfe gab Gina dem Kind eine Pfundmünze.

“Eltern werden oft von anderen missverstanden. Viele Menschen verurteilen sie und das Kind, das einen Wutanfall bekommt oder trotziges Verhalten zeigt, sofort. Stattdessen reicht manchmal eine kleine Hilfe von einem Fremden, um die Gemüter zu beruhigen. Ich kann Ihnen nicht beschreiben, wie dankbar ich für diese wunderbare Frau bin”, bedankte sich Charlotte.

Quelle: epochtimes.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Junge Geschäftsfrau: wie ein 14-jähriges Mädchen ein großes Unternehmen führt

Ein edles Ziel: ein Schuljunge isst fünf Mahlzeiten am Tag, um seinen Vater zu retten

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*