Junge Geschäftsfrau: wie ein 14-jähriges Mädchen ein großes Unternehmen führt

“Geschäftsinhaberin” ist keine Position, auf die viele 14-Jährige stolz sein können. Aber genau das ist es, was die junge Australierin T. Devou von sich behauptet. Tea and Belle ist ein Unternehmen, das Tee gegründet hat, als sie gerade 11 Jahre alt war. Vier Jahre später ist das Geschäft sehr erfolgreich geworden.

Dion Devoe, Vater der Chefin:
“Ich hätte nicht gedacht, dass es eine Möglichkeit gibt, das Geschäft von jemandem zu unterstützen, der erst 11 Jahre alt ist.”

Tea and Belle begann als eine Linie von Aborigine-inspirierter Kleidung. Doch schon bald begann das Unternehmen, auch Haushaltswaren, Kerzen, Accessoires und Geldbörsen herzustellen.

Das Betreiben eines Online-Shops ist überhaupt kein Spiel. Ein Mädchen wird oft müde. Das Unternehmen macht nicht nur einen guten Gewinn, sondern trägt auch zur Verbreitung der Kultur der Aborigines bei.

T Devoe, Unternehmerin:
“Ich denke, dass viele Leute den Unternehmen der Aborigines einfach keine Aufmerksamkeit schenken. Und ich bin einfach glücklich mit dem, was ich erreicht habe. Es ist sehr gut, denn ich verbreite wertvolle Informationen über indigene Völker”.

Nicht nur T.s Vater hilft mit, sondern auch viele andere Verwandte.

Quelle: epochtimes.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Liebe in der Luft: Flugzeugpassagiere wurden zufällig zu Gästen einer ” Höhenhochzeit”

“Ungewöhnliche Menschen”: Obdachloser fand einen Diamanten auf der Straße und traf die richtige Entscheidung

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*