Hollywood-Star Jackie Chan hat die Hälfte seines Vermögens den Armen vermacht, es wurde bekannt, warum

Obwohl der Actionfilmstar, Produzent und Regisseur Jackie Chan mit seinen 66 Jahren in einer körperlichen Verfassung ist, um die ihn viele 20-Jährige beneiden könnten, macht er sich bereits Gedanken darüber, wer sein beeindruckendes Vermögen erbt.

Die Frau und die Kinder des Schauspielers – Sohn aus seiner formellen Ehe Jaycee Chan und außereheliche Tochter Etta Wu Zholin können nicht auf das Kapital von Jackie zählen, weil er beschlossen hat, dem Beispiel der größten Philanthropen unserer Zeit zu folgen.

Jackie Chan verkündete kürzlich, dass er die Hälfte seines Vermögens für wohltätige Zwecke vermachen würde. Das Geld geht an die von dem Schauspieler 1988 gegründete und nach ihm benannte Stiftung. Die Organisation wurde gegründet, um bedürftigen Jugendlichen in Hongkong zu helfen und wuchs mit der Zeit zunächst auf China und dann auf den gesamten asiatischen Raum.

Dreißig Jahre nach ihrer Gründung hilft die Jackie Chan Charitable Foundation nicht nur Teenagern, sondern auch Menschen, die von Naturkatastrophen betroffen sind. Außerdem finanziert sie wichtige medizinische Forschung und hilft jungen und benachteiligten Talenten.

Der Schauspieler verkündete in dem Interview seine Entscheidung, die Hälfte seines Vermögens für wohltätige Zwecke zu spenden, unmittelbar nachdem einer der reichsten Menschen der Welt, Warren Buffet, am 29. November bekannt gab, dass er 85% der Aktien von Berkshire Hathaway an Organisationen spenden wird, die gegen AIDS kämpfen.

Offenbar “durchfliegt” der 35-jährige Sohn des Schauspielers, Jaycee Chan, das Geld seines Papas. Im Jahr 2015 wurde er von der Polizei mit 100 Gramm Marihuana erwischt, woraufhin sein wütender Vater ankündigte, dass er ihm nicht beim Aussteigen helfen und keinen Cent da lassen werde.

Dennoch kann der eigensinnige Sohn seinem Vater dankbar sein, denn er wurde überraschenderweise nicht nur nicht hingerichtet, sondern sogar nach nur sechs Monaten aus dem Gefängnis entlassen, da er einige “mildernde Umstände” für sein Verbrechen fand. Drei Jahre nach dem Vorfall äußerte sich Jackie Chan wie folgt über seine Nachkommen: “Wenn Jaycee ein Gehirn hat, wird er sein eigenes Geld verdienen. Wenn nicht, wird mein Geld ihm kein Glück bringen und er wird es verprassen.

Ich wünschte, ich hätte meinen Sohn zur Armee geschickt, damit er seinen Charakter gestärkt und unschätzbare Lebenserfahrung gesammelt hätte.” Für die Tochter des Schauspielers ist es noch unwahrscheinlicher, dass sie mit dem Erbe ihres Vaters, eines Millionärs, rechnen kann.

Es ist nicht einmal die Tatsache, dass Etta außerehelich geboren wurde, sondern die Tatsache, dass Herr Chan sich als glühender Homophobiker entpuppte und jegliche Kommunikation mit seiner Tochter komplett einstellte, nachdem sie ihre nicht-traditionelle Orientierung bekannt gab und begann, mit einer Frau zusammenzuleben

Quelle: bigpicture.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Frau fand einen rührenden Brief im Meer, der vor 16 Jahren auf der anderen Seite der Welt geschrieben wurde

Milliardär baute 258 Luxusvillen als Geschenk an seine Dorfgenossen, aber niemand wohnt dort wegen der Gier

 

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*