Das lang erwartete Baby: Ein Gorilla brachte im amerikanischen Zoo ein seltenes Jungtier zur Welt

Die Mitarbeiter des Franklin Park Zoo in Boston feierten Ende letzten Jahres die Geburt eines Flachlandgorillababys. Seine Ankunft wurde mit besonderer Spannung erwartet, da der Bestand der Art in den letzten Jahren stark zurückgegangen ist.

Die Gorillamutter unterzog sich regelmäßigen Kontrolluntersuchungen und Ultraschalluntersuchungen. Jetzt kümmert sie sich mit voller Hingabe um ihr neugeborenes Baby.

Bilder des Wunder-Baby-Gorillas, dessen Geburt von allen Mitarbeitern des Zoos sehnsüchtig erwartet wurde, gingen im Internet viral. Auf den rührenden Bildern kuschelt die Gorillamutter zärtlich mit einem neugeborenen Baby.

Ein Team von Spezialisten half der Mutter und ihrem neugeborenen Baby. Der kleine Junge wurde per Kaiserschnitt geboren.

Das neugeborene Baby wog 2,8 kg. Einen Namen hat der neue Bewohner des Franklin Park Zoos noch nicht bekommen. Er war der erste männliche Westliche Flachlandgorilla, der hier geboren wurde.

Der Gorilla namens Kiki kümmert sich mit der ganzen Liebe und Zuneigung um sein Baby. Die Spezialisten sind sehr glücklich, dass die Kaiserschnitt-Operation ein Erfolg war. Sowohl Mutter als auch Jungtier fühlen sich wohl.

Quelle: bigpicture.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein streunender Hund verbrachte sieben Stunden im selben Raum mit einem Leoparden und die Tiere verstanden sich gut

“Sie hat vor allem Angst. Es hat sie gerettet”: Der kleine Yorkie überlebte 17 Tage in der Wildnis

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*