Das Aussehen täuscht: Ein Hund mit einem mürrischen Schnäuzchen ist eigentlich sehr süß

Der Hund auf dem Foto heißt Bouche. Laut seiner Besitzerin Amanda Jensen täuscht das mürrische Aussehen ihres Hundes. In der Tat ist Boucher ein sehr süßes und lustiges Haustier. Bouchers verärgertes Gesicht hat jedoch die Herzen von mehreren tausend Internetnutzern erobert. Sie haben sich in den Hund wiedererkannt.

Bouche tauchte 2013 bei Amanda auf. Dann lernte die Frau zuerst die Brüsseler Griffon-Rasse kennen und verliebte sich in diese bezaubernden Kreaturen. Ohne zu zögern entschied Amanda, ein Haustier dieser Rasse zu haben.

Als ich Bouche zum ersten Mal sah, war er sehr klein und sah klein und mürrisch aus. Mir wurde es sofort klar, dass er der richtige Hund für mich ist“, erinnert sich die Frau.

Wie Amanda bemerkt, wird ihr Hund ständig mit Grumpy Cat oder einem verärgerten alten Mann in der Nachbarschaft sowie den Ewoks und Chewbacca aus Star Wars verglichen. Trotzdem versichert Amanda, dass Boucher nur so düster und wütend aussieht, doch er ist ein sehr freundlicher und fröhlicher Hund, der gerne spielt und es hasst, allein zu sein.

Quelle: wi-fi.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Nicht nur Faberge: Der vietnamesische Künstler kreiert Kunstwerke aus gewöhnlichen Eiern

Eine Straßenkatze landete in einem Tierheim und überraschte alle mit der Fähigkeit zu “sprechen”: Sie “überredete” eine Frau sogar, sie mitzunehmen

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*