Stehende Ovationen: Stadtbewohner begrüßten mit Ehrungen den Diensthund

Polizeihund namens Arlo überlebte mehrere schwere Operationen, nachdem er eine Schusswunde erlitten hatte – und er verließ das Krankenhaus als wahrer Held!

Nach Angaben des Thurston County Sheriff’s Office verfolgte Arlo – ein K-9-Offizier – einen Verdächtigen und kam unter Beschuss. Der Täter schoss zweimal auf den Schäferhund. Die erste Kugel ging durch seine Pfote, die zweite streifte seine Wirbelsäule und blieb in seinem Hals stecken.

Der verletzte Hund wurde in eine Tierklinik gebracht, wo er sofort in die Veterinärschule der Oregon State University verlegt wurde. Ein ganzes Team von Neurochirurgen kämpfte um das Leben und die Gesundheit des Schäferhundes. Die Kugel zertrümmerte einen seiner Wirbel und blieb einen Millimeter vor seiner Halsschlagader stehen. Eine falsche Bewegung und der Hund wäre gestorben, so die Pressestelle der University of Oregon.

Glücklicherweise hat Arlo überlebt. Er überlebte mehrere schwierige Operationen und konnte sich nach intensiver Behandlung auf seine Pfoten stellen. Seine Wirbelsäule wird nun von einer Metallkonstruktion gehalten, und die Schulter, durch die die Kugel ging, wird noch lange Zeit schmerzhaft zu bewegen sein.

Doch der Schäferhund bewies einen eisernen Charakter und einen starken Lebensdurst. Trotz seiner schweren Verletzungen versucht der Hund bereits zu laufen und befindet sich schnell auf dem Weg der Besserung.

Am vergangenen Montag wurde der Hund aus dem Krankenhaus entlassen. Arlo verließ die Klinik auf eigenen Pfoten mit seinem Hundeführer Tyler Turpin und ging mit einer Polizeieskorte nach Hause.

Streifenpolizisten mit Sirenen und Warnlichtern begrüßten Arlo und seinen Schäferhund auf dem Weg. Bei ihm zu Hause wartete eine Überraschung auf ihn. Anwohner kamen auf die Straße, um dem Polizeihund ihren Respekt zu erweisen. Die Kinder fertigten Zeichnungen mit ihrem geliebten Arlo an, der nun als Held in der Stadt gilt.

Der dreijährige Hund hat eine lange Rehabilitation vor sich. Es stellt sich heraus, dass Arlo nicht in der Lage ist, in den Dienst zurückzukehren, aber er hat bereits seine bisher größte Leistung vollbracht – er hat geholfen, einen gefährlichen Verbrecher auf dem Weg in den Tod festzunehmen.

“Er ist ein echter Kämpfer”, sagt Tyler. – Es ist erst ein paar Tage her und es kommt mir vor, als wäre er schon ewig weg. Er und ich haben unser ganzes Leben noch vor uns, und wir sind bereit, alles zu tun, was nötig ist, damit es Arlo besser geht.”

Quelle: goodhouse.com

Das könnte Sie auch interessieren:

In England verkauft man ein Haus mit drei Schlafzimmern, Garten und Vorbesitzer

“Als ich spät nach Hause kam, folgte mir ein Hund. Zu Hause wurde es mir klar, dass es mein Schutzengel war”

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*