Erweiterung des Raums: Designer erklärten, wie man einen kleinen Korridor rational verändern kann

Es ist einfach, einen geräumigen Flur einzurichten: Es gibt viele Wände, spezielle Kommoden, Regale und Kleiderbügel, die erfolgreich positioniert werden können. Bei kompakten Fluren ist alles anders.

Sie sind oft mit Dingen und Schuhen überfüllt. Aber es kann immer eine Lösung gefunden werden, wie diese Renovierungsgeschichte beweist.

Diese Aufnahmen zeigen einen absolut gewöhnlichen Flur, der mit Oberbekleidung bedeckt ist. Auf dem Flur befindet sich ein geschlossener Hängeschrank, in dem Sie kleine Kleinigkeiten und Miniaturgarderobengegenstände aufbewahren können.

Alle Schuhe sind auf einem großen Schrank mit offenen Regalen angeordnet. Dies sieht etwas billig und schlampig aus.

Der Raum wurde komplett verändert: Jetzt ist eine Reihe von Haken aufgetaucht, aber es gibt keine massiven Dinge auf ihnen. Fabelhafte Ornamente auf der aktualisierten Tapete erweitern den Raum optisch und setzen einen guten Akzent.

An der hellen Wand wurde ein weißes Aufbewahrungssystem installiert, in dem Sie sowohl Schuhe als auch Winterjacken verstecken können. Es wurde unglaublich hoch gemacht, die Decken von drei Metern ermöglichen es Ihnen, mit der Größe zu spielen.

Ein Poster in einem weißen Rahmen wurde über der Tür aufgehängt, um den Höhenunterschied auszugleichen. Und direkt unter der Decke befand sich ein hübscher kugelförmiger Kronleuchter.

Minimalistisch, aber ergänzt durch dekorative Messingelemente, vervollständigt es schließlich das Aussehen dieses kleinen Flurs.

Quelle: lemurov.net

Das könnte Sie auch interessieren:

“Gemütlich und geschmackvoll”: Wie das beliebteste Haus für ein komfortables Leben im Inneren aussieht

“Gemütlichkeit im Haus schaffen”: Designer zeigten eine modische Farbkombination für Innenraum

 

 

 

 

 

 

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*