Eine alte Katze "überredete" ihre neue Besitzerin, ins Tierheim zurückzukehren und ihren noch älteren Freund mitzunehmen

Freundschaft ist ein starkes Gefühl, besonders wenn man schon lange (in diesem Fall natürlich nach Katzenmaßstäben) mit dem Freund befreundet ist. Unsere heutigen Helden haben also mehr als 10 Jahre im selben Haus verbracht – es ist eine sehr würdige Zeit.

Die 11-jährige Katze Mojo und sein 16-jähriger Freund Max haben viele Jahre mit dem Besitzer verbracht. Die Katzen waren schon immer zusammen, sind so unzertrennliche Freunde geworden, dass sie einfach nicht ohne einander leben konnten.

Aber eines Tages konnten die Besitzer die älteren Haustiere einfach nicht mehr unterstützen und so landeten Tiere in ein Tierheim. Dort wurden die Katzen getrennt und sie saßen in verschiedenen Käfigen und waren sehr gelangweilt.

Im Allgemeinen gab es keine besondere Hoffnung, dass die Tiere neue Familie finden werden. Und es kam nicht in Frage, dass jemand beide nehmen würde, denn das Alter der Katzen ist schon hoch. Es macht den Leuten immer Angst.

Aber für den jüngsten, Mojo, fanden die Mitarbeiter des Tierheimes neue Besitzer, und die Katze ging zu einer Frau nach Hause. Die Geschichte von Mojo und der starken Freundschaft seines Kameraden wurde ihr erzählt, aber natürlich wollte sie nicht beides nehmen.

Die neue Katze der Frau schien entgegen ihren Erwartungen noch trauriger zu werden als im Tierheim. Und die Katze Mojo machte oft so was: sie legte sich hin, sah die Frau mit traurigen Augen an und ” „brummelte“ leise. Es wäre lustig, wenn es nicht so traurig wäre. Und trotzdem mochte die Frau die Katze sehr und es gab keinen Gedanken daran, sie zurück ins Tierheim zu bringen. Auf der anderen Seite tauchten von Tag zu Tag Gedanken über die Einnahme vom Genossen von Mojo auf.

Im Allgemeinen waren die Mitarbeiter des Tierheims überrascht, dieselbe Frau wiederzusehen, die sie nach einem anderen Haustier fragte – einem Kater namens Max.

Also wurden Mojo und Max wieder vereint. Langeweile und Traurigkeit sind verschwunden, jetzt werden diese alten Freunde ruhig weiter leben, Liebe und Fürsorge der neuen Besitzerin genießen.

Quelle: zen.yandex

Das könnte Sie auch interessieren:

“Die älteste Zeichnung”: Eine in Australien gefundene Höhlenmalereie eines großen Kängurus wurde vor 17,5 Tausend Jahren angefertigt

“Wie Prinzessin Fiona”: Wie das Experiment mit der Selbstbräunungscreme endete

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*