Ein Tierheimhund kam in eine Familie mit Katzen und vergaß, dass er ein Hund ist

Die Schwestern Castiller beschlossen, sich einen Hund anzuschaffen, aber es dauerte lange, bis sie ein geeignetes Exemplar fanden, da sie bereits zwei Katzen bei sich lebten. Bethanys und Samanthas größte Herausforderung bestand darin, das neue schwanzlose Familienmitglied mit den übrigen Haustieren zu vereinbaren.

Ein Pitbull namens Mako, den die Mädchen aus einem Tierheim holten, passte am besten zu ihnen. Der zweijährige Hund hat einen ruhigen und bescheidenen Charakter, trotz aller Stereotypen, die Menschen mit dieser Rasse verbinden. Trotzdem waren die Frauchen immer noch besorgt, wie ihre Katzen Pecan und Gizmo auf ihn reagieren würden.

Doch ihre Sorgen waren umsonst: Mako gewöhnte sich an sein neues Zuhause und verstand sich nicht nur mit seinen flauschigen Mitbewohnern, sondern übernahm sogar bald alle ihre Gewohnheiten.

Der Hund hat fast aufgehört zu bellen und ist es gewohnt, auf der Couch zu schlafen. Dabei streckt er amüsiert die Pfoten nach oben. Der Pitbull hat sich sogar angewöhnt, die Füße seines Besitzers zu reiben wie eine echte Katze.

Am meisten staunen Samantha und Bethany über die Vorliebe ihres Hundes, auf verschiedene hohe Flächen im Haus zu klettern. Sie sind nicht mehr überrascht, wenn Mako, Gizmo und Pekan auf dem Tisch sitzen. Tatsächlich springt der Hund sogar an den am schwersten zu erreichenden Stellen hoch, wie, beispielsweise, am Schrank.

Makos einzigartiges Verhalten hat ihn in den sozialen Medien berühmt gemacht: Der Kater hat eine eigene Instagram-Seite, auf der die Frauchen regelmäßig lustige Momente aus dem Leben der großen freundlichen Familie mit ihren Followern teilen. Der Account des Pitbulls hat mehrere tausend Fans. Jetzt erobert Mako die Weiten der beliebten App TikTok.

Quelle: lemurov.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Welpe saß einsam auf dem Spielplatz, bis eine Frau ihn durch das Fenster sah

Muss zurück nach Hause: Wie das Wetter einen Vogel ungeplant in Texas landen ließ

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*