Portugiesische Kekse: leckeres und einfaches Backrezept

Ein Rezept für einen einfachen, aber leckeren Gebäck! Diese Kekse sind mit minimalen Zutaten hergestellt und dauern buchstäblich 30 Minuten. Zart, knusprig und schmilzt buchstäblich auf der Zunge!

Zutaten:

  • Butter 100 Gramm
  • Eigelb 1 Stück
  • Zucker 4 EL Plus für die Überbrühung
  • Mehl 170 Gramm

Kochanleitung:

  1. Vermengen Sie die weiche Butter, den Zucker und das Eigelb. Reiben Sie alles mit einer Gabel oder den Händen zusammen.
  2. Fügen Sie das Mehl hinzu. Zu einem glatten, weichen Teig kneten.
  3. Stechen Sie nun mit den Händen Teigstücke ab und rollen Sie die Kekse zu langen Stangen. Die Kekse müssen nicht gleich lang sein, die Größe hängt im Allgemeinen von Ihrer Vorliebe ab. Rollen Sie die Plätzchen von allen Seiten in Zucker und legen Sie sie auf ein mit Pergament oder einer Silikonmatte ausgelegtes Backblech. Bei 200 Grad ca. 15 Minuten backen.

Die portugiesischen Kekse sind fertig. Die Kekse sind knusprig und sehr zart, mit Tee, Kaffee oder Milch – sehr lecker! Viel Spaß!

Quelle: easycook.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Pasta “Cacio e Pepe”: ein original italienisches Rezept

Sandwich mit Rührei, Speck und Käse: ein einfaches und leckeres Rezept

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*