Fünfzig Freiwilligen kamen der Veteranin zu Hilfe, um ihr zerfallendes Haus zu renovieren

Als die Polizei merkt, dass das Haus des Veteranen fast verfallen ist, versammeln sie die Gemeinde, um ihr zu helfen.

Katherine Baarson aus Phoenix, Arizona, war die meiste Zeit der 1970er Jahre i n der Marineinfanterie. Danach war sie in der Reserve und diente ihrem Land bis zur Pensionierung weiter.

Screenshot: YouTube / 12 News

Heute ist Katherine behindert und lebt alleine in einem kleinen Haus auf der Ranch. Nachdem zwei Polizeibeamte bemerkt hatten, dass ihr Haus verfallen war, fragten sie sie, wie sie ihr helfen könnten.

Catherines Haus musste dringend renoviert und gereinigt werden. Sie konnte den Rasen nicht mähen oder Dinge reparieren, die im Laufe der Jahre zerbrochen waren.

Screenshot: YouTube / 12 News

Also sagte Catherine den Beamten, dass sie wirklich gerne im Haus helfen würde. Sie fragte, ob sie ihren Hinterhof aufräumen und den Zaun und das Tor reparieren könnten.

Am nächsten Samstag kamen über 50 Freiwillige aus verschiedenen Gemeinschaftsorganisationen! Mitglieder der Glendale Fire Charities, der Operation Enduring Gratitude und der Boy Scouts waren bereit zu gehen.

Im Inneren räumen Freiwilligen Unordnung und Trümmer auf. Draußen haben sie ihr Haus gestrichen, den Zaun repariert und einen neuen Kunstrasenweg angelegt, damit sie sich in Zukunft keine Sorgen mehr machen muss, den Rasen zu mähen.

Unsere Soldaten geben so viel. Das Mindeste, was wir tun können, ist, neben ihnen zu sein, wenn sie Hilfe brauchen!

 

Quelle: inspiremore.com, sacebooc.com, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Der Kater-Sportler liebt es, mit seinem Halter Fußball zu spielen, und schlägt geschickt auf den Ball

Die Frau schützte 70 Katzen mit besonderen Bedürfnissen in ihrem Haus und gab ihnen Möglichkeit, ihre letzten Tage in Liebe und Komfort zu verbringen

 

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*