Treuer Freund: Der Hund bewachte die Gegenstände seines Besitzers, der in der Klinik war

In den sozialen Netzwerken wird aktiv über die Geschichte des treuen Hundes diskutiert, der bereits den Spitznamen “Hachiko” erhalten hat. Und seine Loyalität ist wirklich erstaunlich und inspirierend.

Die Geschichte begann am 5. Februar. Gegen 23.00 Uhr wurde ein unbekannter Mann in das Auto geladen und vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Das Opfer fiel hin, schlug mit dem Kopf auf und wurde schwer verletzt.

Das Haustier des Mannes, das mit seinem Besitzer spazieren ging, wurde draußen gelassen. Er bewegte sich nicht und bewachte die Sachen seines Besitzers.

Linda Bekersh, eine Vertreterin der Tierschutzorganisation, sagte, dass der Hund am Tatort blieb. Die Freiwillige Evgenia Levit ging zu ihr, aber das Tier ließ sie nicht an sich heran und wartete offensichtlich auf seinen Besitzer.

Mitarbeiter der Organisation begannen mit der Suche nach den Besitzern, aber sie waren nicht erfolgreich. Dann beschlossen die Freiwilligen, den Hund von der Straße zu holen. So landete er im örtlichen Tierheim “Lev”.

Die Mitarbeiter suchten weiter nach den Besitzern und riefen alle Krankenhäuser an, aber die Anrufe brachten keine Ergebnisse.

Und am 7. Februar erschien die gute Nachricht in den sozialen Netzwerken. Endlich hatte man die Besitzer unseres Hundes gefunden. Den Freiwilligen gelang es, durch ihre Freunde den Namen eines Mannes herauszufinden. Es stellte sich heraus, dass sein Name Alex ist.

Zunächst kontaktierten die Mitarbeiter des Tierheims die Nachbarn des Hundebesitzers, dann trafen sie sich mit dessen Tochter und gaben ihr das Tier zurück. Sie fanden heraus, dass der Hund in Wirklichkeit Sirko hieß. Jetzt ist der Hund zu Hause und wartet auf die Rückkehr seines geliebten Besitzers aus dem Krankenhaus, auf den er geduldig auf der Straße gewartet hat.

Quelle: lemurov.net

Das könnte Sie auch interessieren:

Der Hund half einem Mädchen mit eingeschränkter Beweglichkeit zu lernen, ohne Krücken laufen zu können

Seiner Liebsten zuliebe: Ein älterer Mann flog 6 Stunden stehend, damit seine Frau bequem schlafen konnte

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*