Schuljunge verwechselte den Bus und war sehr nervös: aber seine Mutter ist der Fahrerin dankbar, die die Situation gerettet hat

Diese Geschichte wurde in der LoveWhatMatters Facebook-Gruppe von Jennifer Slate Cipriani gepostet.

“Mein Telefon hat geklingelt. Ich schaute auf die Nummer – unbekannt. Meine Kinder sind normalerweise um diese Zeit von der Schule nach Hause gekommen, also habe ich sofort geantwortet, weil ich dachte, es sei eines von ihnen.

Mit leiser, zitternder Stimme sagte mein Sohn: “Mom, ich bin in den falschen Bus gestiegen.”

Dies ist sein erstes Jahr in der High School. Man kann sich den Stress eines Kindes in einer neuen Umgebung nur vorstellen. Ich wusste, dass mein Sohn nervös war. Außerdem war dies erst das zweite Mal, dass er alleine nach Hause fuhr.

Ich hielt das Telefon und hörte, wie mein Sohn mit der Busfahrerin sprach und spürte seine Angst. Dann hörte ich am anderen Ende der Leitung die Fahrerin beruhigend und fürsorglich sagen:

“Oh, meine Liebe, es ist mein Job, dich nach Hause zu bringen. Und ich werde sicher bringen.”

Mein Herz schmolz dahin, als ich das hörte. Die Fahrerin versuchte ihr Bestes, um mein Baby zu beruhigen.

Bevor ich ankam, schlug sie meinem Sohn vor, mich zurückzurufen und um Erlaubnis zu bitten, im Café etwas zu trinken zu holen. Was für ein fürsorglicher Mensch! Sie kaufte ihm ein Eis, während sie auf mich warteten.

Als ich am vereinbarten Ort ankam, erklärte die Fahrerin, dass sie bemerkt hatte, wie ängstlich und nervös der Junge war. Sie wollte nicht einmal, dass er mir erzählt, wie das alles passiert ist und es noch einmal durchlebt.

Ich bete, dass Gott meinen Kindern in Zeiten der Not gute Menschen schickt, die ihnen helfen, wenn ich nicht da bin. Und heute hat er genau das getan. Diese Frau ist ein Engel. Sie hat sich um meinen Sohn gekümmert.”

Quelle: epochtimes.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Um den Preis seines Lebens: Ein Mann, der nicht schwimmen konnte, sprang ins Wasser, um einen 5-jährigen Jungen zu retten

Rettung für zwei: Junge Frau nahm einen Hund auf, der dringend Pflege brauchte, und wurde glücklich

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*