Mini Kuchen "Roter Samt" mit Milchglasur: ein einfaches Rezept für ein leckeres Dessert

Normalerweise zaubert Roter Samt einen komplizierten Schichtkuchen, den nur ein geschickter Konditor perfekt hinbekommt. Aber mit diesem Rezept von Ree Drummond können Sie die Einfachheit der Zubereitung, der Präsentation und des Geschmacks eines charmanten einschichtigen Kuchens voll genießen. Der Kuchen wird auf einem großen Backblech gebacken und mit einer klassischen Roter Samt-Glasur auf Mehl- und Butterbasis überzogen. Dekorieren Sie den Kuchen mit frischen Himbeeren und schneiden Sie ihn zum Servieren in praktische Quadrate.

Zutaten für den Kuchenboden: 

  • 2,5 Gläser Kuchenmehl
  • 1 TL Salz
  • 1 Glas Joghurt oder Kefir
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 TL Soda
  • 2 Eier
  • 1,5 TL Essig
  • 1,5 TL Kakaopulver
  • 45 ml. rote Lebensmittelfarbe
  • 1 Glas Süßwarenfett
  • 1 und 3/4 EL. Kristallzucker

Zutaten für die Milchglasur:

  • 1 Glas Vollmilch
  • 5 EL. l. Mehl
  • 1 TL. Vanilleextrakt
  • 220 gr. ungesalzene Butter
  • 1 Glas Kristallzucker
  • 2 Gläser Himbeeren

Kochanleitung: 

1. Heizen Sie den Ofen auf 175°C vor. Sprühen Sie ein großes Backblech (ca. 45×30 cm) gründlich mit Kochspray ein. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Ecken der Dose besprühen.

2. Sieben Sie das Mehl und das Salz zusammen. Beiseite legen. Mischen Sie in einer separaten Schüssel die saure Milch, den Vanilleextrakt, das Backpulver und die Eier zusammen. Fügen Sie den Essig hinzu und rühren Sie, um ihn zu kombinieren. Beiseite legen.

3. Mischen Sie in einer separaten kleinen Schüssel den Kakao und die rote Lebensmittelfarbe zusammen. Beiseite legen. Schlagen Sie das Konditorfett mit dem Zucker schaumig. Abwechselnd Mehlmischung und Laktosemischung hinzufügen und den Teig kneten. Fügen Sie die rote Mischung hinzu und rühren Sie, um den Teig gleichmäßig zu färben.

4. Legen Sie den Teig in die vorbereitete Kuchenform. Backen Sie für 20 Minuten. Nehmen Sie die Form aus dem Ofen und lassen Sie die Kruste 20 Minuten lang in der Form abkühlen. Legen Sie ein großes Schneidebrett auf die Form mit der Kruste und drehen Sie sie dann um, so dass sie auf das Schneidebrett fällt. Lassen Sie den Kuchen vollständig abkühlen, bevor Sie die Glasur auftragen.

Milchglasur:

1. Mischen Sie die Milch und das Mehl in einem Topf und erhitzen Sie sie bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren, bis die Mischung eindickt. Vom Herd nehmen und auf Raumtemperatur abkühlen lassen. Fügen Sie den Vanilleextrakt hinzu, sobald die Mischung abgekühlt ist.

2. Schlagen Sie die Butter und den Zucker in der Schüssel eines Standmixers mit Spatelaufsatz leicht schaumig. Fügen Sie die abgekühlte Milchmischung hinzu und verquirlen Sie sie, bis sie glatt ist. Der Zuckerguss sollte sehr leicht sein, ähnlich wie Schlagsahne.

3. Überziehen Sie den Kuchen mit Zuckerguss, schneiden Sie die Kuchen an und garnieren Sie sie vor dem Servieren mit Himbeeren.

Quelle: easycook.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Bananenparadies: einfache Desserts, die man mit Bananen zubereiten kann

Klassischer Kirschstrudel: ein Rezept für den Lieblingsgebäck

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*