Eine Hündin wird zur echten Pflegemutter für zwei flauschige Kätzchen

Asa, der Besitzer von Kona, ist ehrenamtlich im Tierschutz tätig. Sie hat bereits Hunderten von Katzen und Hunden geholfen, ein Zuhause zu finden, die ohne Asa auf der Straße geblieben wären.

Die Kätzchen Chester und Blair leben jetzt in Wärme und Fürsorge. Asa hatte sie auf der Straße gefunden, fast erfroren, sie waren wild und hatten vor allem Angst. Zu Hause wollte sie sie zunächst isolieren, aber auch ihr Hund Kona war sofort an ihnen interessiert.

Die Kätzchen kamen sofort auf Kona zu, als ob sie ihre Mutter gefunden hätten. Und Kona begann sie zu lecken, als wären es ihre eigenen Kinder. Asa sagt, sie hätte das nicht erwartet. Sie vertrauten Kona sofort, und bald waren die drei unzertrennlich.

Asa sagt, dass sie durch die Pflege von Haustieren überhaupt nicht belastet ist: “Die Pflege kann emotional, körperlich und finanziell anstrengend sein. Aber für mich ist der emotionale Aspekt am schwierigsten.

Ich habe jedes Mal geweint, wenn ich gerettete Tiere an neue Familien weitergegeben habe. Aber es sind auch Tränen der Freude, wenn man Tieren eine Hoffnung für die Zukunft gibt, die sie vorher nicht hatten.”

Quelle: fb.com 

Das könnte Sie auch interessieren:

Um ihre geliebte alte Katze zu retten, verzichtete die Frau auf ihr neues Auto und gab 19.000 Euro aus

“Glück gehabt”: Straßenhund hat sieben Stunden im selben Raum mit einem Leoparden verbracht und überlebt

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*