Die Studentin nahm einen besonderen Welpen mit einem schweren Schicksal auf und gab ihm Fürsorge und eine neue Familie

Ein Mädchen aus Texas beschloss, einen Hund zu adoptieren, der wie Dobby aus dem Film „Harry Potter“ aussah.

Nach einer Weile hat sich das Aussehen des Haustieres stark verändert, und diese Geschichte hat bewiesen, dass Fürsorge und Liebe Wunder wirken können.

Screenshot: YouTube / Kurazh Kuragin

Dieses Mädchen wohnt in Texas. Sie beschloss, ein Foto eines Haustieres namens Boston im sozialen Netzwerk zu veröffentlichen und erzählte auch von der Begegnung mit einem Hund.

Screenshot: YouTube / Kurazh Kuragin

Bostons Schicksal war nicht einfach. Das Personal des Tierheims fand ihn im Park, und der Zustand des Hundes war schrecklich. Er war sehr abgemagert, dünn und fast völlig kahl. Das Tier sah verängstigt aus und zitterte.

Screenshot: YouTube / Kurazh Kuragin

Das Tier wurde mit einer Notiz gefunden, in der jemand um Hilfe für einen winzigen Welpen bat. Anfangs war Boston sehr vorsichtig mit Menschen und vertraute keinem der Mitarbeiter des Tierheims.

Screenshot: YouTube / Kurazh Kuragin

Freiwillige suchten aktiv nach einem neuen Besitzer für den Hund, und das Mädchen erfuhr in sozialen Netzwerken von dieser berührenden Geschichte. Als sie das Foto des Hundes sah, beschloss sie, ihn auf jeden Fall zu adoptieren und dem Haustier eine zweite Chance zu geben.

Screenshot: YouTube / Kurazh Kuragin

Jetzt ist er ein geselliger Hund, der überhaupt keine Angst vor Menschen hat und sehr glücklich mit seinem neuen Leben ist. Er hat sich so sehr verändert und verwandelt, dass er überhaupt nicht wie Dobby aussieht. Jetzt ist es ein süßer und aktiver Hund.

Screenshot: YouTube / Kurazh Kuragin

Quelle: lemurov.net, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Treuer Freund: Ein Hund kümmerte sich sieben Tage lang um einen Mann in den Bergen, der sich bis zur Ankunft der Retter nicht bewegen konnte

Der Welpe erholt sich schnell von Verbrennungen und wird bald ein Therapiehund, um anderen zu helfen, gesund zu werden

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*