Kanada hatte das längste Eishockeyspiel aller Zeiten: Es dauerte 252 Stunden, Details

In der Provinz Alberta in Kanada fand das längste Eishockeyspiel der Geschichte statt.

Das Spiel zwischen den Amateurteams Team Hope und Team Cure dauerte 252 Stunden und stellte einen neuen Weltrekord auf. Das letzte Spiel, das es 2018 ins Guinness-Buch der Rekorde geschafft hat, dauerte 251 Stunden, 7 Minuten und 58 Sekunden.

Nach Angaben der CBC begann das Spiel am 4. Februar und endete erst am Morgen des 15. Februar. Die Hockeyspieler spielten abwechselnd 24 Stunden am Tag – auch nachts bei rekordtiefen Temperaturen (-55 Grad Celsius).

Das Spiel endete mit einem Ergebnis von 2649:2528 zu Gunsten von Team Hope. Die Veranstaltung wurde unter Beachtung von Vorsichtsmaßnahmen durchgeführt. Aufgrund der “antiklimaktischen” Einschränkungen waren die Zuschauer nicht beim Spiel anwesend, sondern verfolgten das Spiel auf youtube.

Quelle: billionnews.com

Das könnte Sieauch interessieren:

Ein Mann war 13 Jahre lang zu dem Ort gegangen, an dem sein Sohn die Welt verlassen hat: Eines Tages fand er dort einen Zettel

“Als Souvenir”: Es wurde bekannt, was man aus einem Hotezimmerl mitnehmen kann

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*