Staub aus der Sahara trifft Deutschland: Was nach einer vorübergehenden Erwärmung zu erwarten ist, Details

Vor kurzem ist warmes Wetter nach Deutschland gekommen und es war eine große Überraschung nach dem eher kalten Wetter.

Meteorologen sagen, dass der Grund für dieses warme Wetter der Wind aus der Sahara ist. Er ist so stark, dass er nicht nur Wärme nach Europa gebracht hat, sondern auch Staub aus der größten Einöde. Deshalb ist die Lufttemperatur um 20 Grad gestiegen.

Das Wetter sei ideal, um rauszugehen und die Sonne zu genießen – denn warme Temperaturen und Sonnenschein werden uns auch in der kommenden Woche begleiten. Erst einmal gehöre der Schnee und das Eis der Vergangenheit an, sagt Jung. Selbst in Höhenlagen gebe es bis zu 12 Grad Celsius, das fühe zu noch wärmeren Temperaturen am Boden – viel zu warm für diese Jahreszeit.

Doch: Schon gegen Ende der Woche kommt wieder kältere Luft gezogen! „Am Wochenende haben wir nur noch eine Temperaturabweichung von null bis zwei Grad“, sagt Jung.

Quelle: berliner-kurier.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein reinrassiger Welpe saß einsam auf dem Spielplatz, bis eine Frau ihn am Fenster sah

Kinder fanden eine Geldbörse mit viel Geld und beschlossen, das Richtige zu tun

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*