"Ich bin bei dir": Ein kleines Kind eilt herbei, um einen durch ein Gewitter verängstigten Hund zu trösten

Für Haustiere sind Gewitter mit Blitz und Donner oft sehr stressig, da sie nicht verstehen können, woher diese beängstigenden Geräusche kommen. Haustiere beginnen, sich Verstecke zu suchen, um den Sturm abzuwarten.

So hat in dem Video, das kürzlich von einem Benutzer unter dem Spitznamen CORY auf Twitter geteilt wurde, ein Golden Retriever Angst vor dem Gewitter und beschließt, es im Badezimmer abzuwarten. Ein einjähriges Kleinkind kam dem verängstigten Tier zu Hilfe. Die Aufnahmen zeigen, wie der Säugling das Haustier beruhigt, es kuschelt und streichelt, während er ihm energisch etwas in seiner kindlichen Sprache erzählt. Was für eine rührende Unterstützung!

Das sanfte Video von dem Baby und dem Retriever wurde bereits von über 900.000 Nutzern online angesehen und viele von ihnen haben begeisterte Kommentare hinterlassen.

Quelle:goodhause.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Kluger verlorener Hund kam in die Tierklinik und bat darum, nach Hause gebracht zu werden

Ein Mann sah einen Hund, der irgendwohin eine Schüssel mit Futter trug: Nachdem er ihm folgte, erkannte er den Grund

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*