Der Typ hatte einen Traum von einer Reise. Am Morgen machte er sich auf den Weg und hörte seitdem 74 Tage lang nicht auf

Ein Einwohner von Melbourne hatte nachts einen Traum davon, wie er auf eine Reise geht. Dominic Moore wachte am nächsten Morgen auf, packte einen kleinen Rucksack und verließ das Haus. Während der nächsten 74 Tage hörte der Mann praktisch nicht auf.

Foto: trendymen.ru

Im Traum war die Reise von Melbourne nach Brisbane (auf der anderen Seite des Landes) zu Fuß, so dass Dominic das Auto auch zu Hause ließ. Es gab nicht so viele notwendige Dinge, also machte sich der Mann mit einem Rucksack auf den Weg.

Foto: trendymen.ru

Moore machte sich einen Zeitplan: Er ging zwei Stunden, ruhte sich dann eine halbe Stunde aus und machte sich wieder auf den Weg. Der Reisende achtete besonders auf die Ernährung und formte sich selbst zur nahrhaftesten und gleichzeitig gesündesten Ernährung.

Foto: trendymen.ru

„Ich dachte, wenn ich es jetzt nicht tun würde, würde ich es nicht mehr unternehmen. Die Wanderung war lang, ich werde mich an jede Minute der Reise erinnern“, sagte Dominik.

Foto: trendymen.ru

Am Ende erreichte der Mann sicher sein Ziel – in 74 Tagen legte er mehr als tausend Kilometer zu Fuß zurück.

Quelle: trendymen.ru, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Eine Frau fand während einer Reise eine verängstigte Katze im Müll. Das Tier wurde gewaschen, gefüttert und in ein neues Zuhause gebracht

Das Schauspiel der Katze verdient Oscar. Die Halterin teilte lustige Aufnahmen ihres Katers, der das Futter auf dem Teppich betrachtet

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*