Der Laden hat 600 Dollar verdient, während er geschlossen war: Die Leute nahmen Lebensmittel mit und warfen das Geld durch die Tür hinaus

Der Ladenbesitzer hatte keine Zeit, alle Produkte ins Lager zu bringen und ließ sie über Nacht vor der Tür stehen. Am Morgen war er sehr überrascht.

Die Besitzerin, Bonnie Valdez, erzählte diese Geschichte. Er sagte, dass er die Vorräte nicht in den Laden bringen konnte, weil ein Schneesturm eingesetzt hatte und er nach Hause musste, bevor die Straßen eingeschneit wurden.

Als Valdez am nächsten Morgen in den Laden zurückkehrte, sah er die Kisten mit den Lebensmitteln nicht, die er zurückgelassen hatte. Er gab zu, dass er sich nicht geärgert hat – der starke Schneefall muss viele Leute auf der Straße erwischt haben, und außerdem gab es keine anderen Geschäfte in der Nähe.

Als er die Tür öffnete, sah der Mann eine Menge Geld. Es stellte sich heraus, dass die Leute die Lebensmittel, die der Mann zurückgelassen hatte, nahmen und das Geld unter die Tür warfen. “Keines der Produkte wurde umsonst genommen”, schrieb Valdez auf Facebook.

Quelle: trendymen.com

Das könnte Sie auch interessiren:

1979 Trabant 601: Fahrer testet, wie schnell das legendäre Auto aus der DDR fahren kann, Details

“Erfüllt jede Laune”: Ärzte gaben Hund nicht mehr als einen Monat, aber er lebte länger dank der Pflege

 

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*