Junge war 10 Jahre lang bewusstlos: Er kam zur Besinnung, heiratete und wird Vater

Martin Pistorius fiel 10 Jahre lang ins Koma, als er 12 Jahre alt war. Er konnte alles hören und sehen, aber er konnte sich nicht bewegen oder kommunizieren.

Im Jahr 2001 erwachte der Junge aus einem seltsamen Koma, blieb aber an den Rollstuhl gefesselt. Zehn Jahre später hatte er das Glück, sich in Joanna zu verlieben und sie zu heiraten.

Aber die Ärzte sagten, dass das Paar keine Kinder bekommen könne, dass es einfach unmöglich sei. Martin und Joanna haben sich mit diesem “Urteil” abgefunden und alle vorbereiteten Babysachen verkauft.

Plötzlich, eines Tages vor ein paar Monaten, fühlte sich Joanna krank und dachte, es sei eine Lebensmittelvergiftung. Aber es stellte sich heraus, dass sie schwanger war!

“Aus irgendeinem Grund hat meine Frau beschlossen, einen Schwangerschaftstest zu machen”, schrieb Martin. – Das Ergebnis war positiv und wir konnten es beide nicht glauben. Sie machte noch einige Tests, die alle positiv waren. Wir waren überrascht und erfreut, konnten aber einen solchen Segen noch immer nicht fassen.”

Das Paar ist begeistert und freut sich auf das Baby. Natürlich wird es nicht einfach sein. Nach Jahren der Unbeweglichkeit musste Martin neu lernen, seinen Körper zu kontrollieren. Er spricht mit einer computergesteuerten Stimme, deshalb lernt das Paar die Gebärdensprache für Kinder, um die Kommunikation zu erleichtern.

Aber es besteht kein Zweifel, dass Martin ein wunderbarer Vater sein wird.

“Das Leben kann sich so schnell ändern, deshalb muss man schätzen, was man in dieser Minute hat”, sagte Martin 2016.

“Behandeln Sie jeden mit Freundlichkeit, Würde, Mitgefühl und Respekt. Unterschätzen Sie niemals die Macht des Geistes, die Bedeutung von Liebe und Glauben und hören Sie niemals auf zu träumen.”

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein 4-jähriges Mädchen konnte nicht laufen, aber sie wollte es unbedingt: und ihr Traum wurde wahr

Kind mit der Lieferung frei Haus: 30 Feuerwehrleute überraschen ein Ehepaar ohne Kinder

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*