Ein seltener Fall von Zwillingsmädchen: eine der Schwestern wurde ungewöhnlich geboren

Das Ehepaar Nicola und Todd Bailey aus Sheffield, England, freute sich über die Nachricht von Nicolas Schwangerschaft. Das Paar hat bereits einen vierjährigen Sohn Lucas, und sie freuten sich auf den Zuwachs.

Bei einem 12-Wochen-Ultraschall sagte ein Arzt, dass die Baileys Zwillinge erwarten, Zwillingsmädchen. Scans zeigten, dass sich die Babys normal entwickelten.

Die Schwestern wurden am 15. Februar 2018 im Rotherham Hospital als Frühchen geboren, zuerst Harper und 38 Minuten später Quinn. Die Neugeborenen wurden für Tests weggebracht, bevor Nicola sie sah.

Als sie zurückkehrten, berichteten die Ärzte, dass Harper das Down-Syndrom hat.

“Ich erinnere mich nur daran, dass der Arzt sagte: “Es tut mir leid”, erzählte Nicola. – “Aber sobald ich sie sah, schmolz mein Herz einfach dahin. Beide sind wunderschön.”

“Eineiige Zwillinge mit Down-Syndrom kommen ein- bis zweimal pro Million Schwangerschaften vor, nicht-eineiige Zwillinge 14- bis 15-mal pro Million”, so die Statistik der US-Down-Syndrom-Forscher.

Nicola möchte das Bewusstsein für das Down-Syndrom schärfen und die negative Einstellung der Öffentlichkeit zu dieser genetischen Erkrankung ändern.

“Es ist manchmal schwer zu sehen, wie die Leute sie ansehen, weil die Wahrnehmung des Down-Syndroms so negativ ist”, erzählt die Mutter. – Harper ist Harper und Quinn ist Quinn, sie sind unterschiedlich, also versuche ich, nicht zu vergleichen, egal wie schwer es ist.”

Die Eltern lieben alle Kinder bedingungslos und machen keinen Unterschied.

“Unsere Familie ist einzigartig und ich würde sie um nichts in der Welt eintauschen wollen”, sagt eine glückliche Nicola.

Quelle: zen.yandex.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Junge war 10 Jahre lang bewusstlos: Er kam zur Besinnung, heiratete und wird Vater

Ein Mann, der nicht laufen kann, träumte davon, den Ozean zu sehen: Sein Traum ist wahr geworden

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*