Das Waschbärenbaby wurde von seiner Mutter gelassen, und er kam zu Menschen, um um Hilfe und Schutz zu bitten

Der kleine Waschbär blieb früh ohne Mutter. Da er nicht wusste, wie er in freier Wildbahn überleben sollte, ging er zu den Menschen, die für immer seine Familie wurden.

Foto: goodhouse.ru

Katie Fuscaldo sah Rockett zum ersten Mal, als sie kaum eine Woche alt war. Ein verwaistes Waschbärchen lief in den Hof eines Freundes der Familie, der das Baby Katie brachte. Die Frau ersetzte die Mutter des Tieres: Sie fütterte es aus einer Flasche, badete es und brachte es für Impfungen.

Katie hatte nicht vor, Rockett bei sich zu lassen, und sobald sie erwachsen wurde und an Gewicht zunahm, ließ sie sie in die Wildnis frei. Aber Rpckett ging nicht weit und ließ sich nur einen Steinwurf von zu Hause entfernt nieder.

Rockett, die bereits sechs Monate alt ist, besucht ihre Familie jeden Tag. Wenn sie es satt hat, mit menschen zu komminizieren, geht sie spazieren und klettert auf Bäume, kehrt dann aber wieder zurück, um mit Spielzeug und anderen Haustieren von Katie zu spielen.

Sie betrachtet die Hunde als “ihre Bande” und bekämpft sie furchtlos auf dem Teppich im Wohnzimmer. Manchmal bleibt Rockett über Nacht und schläft neben Katie mit einer Flasche in den Händen ein.

Laut der Frau möchte sie ein glückliches Leben für den Waschbären in ihrem Lebensraum. Aber wenn Rockett beschließt, bei Menschen zu bleiben, ist sie nur froh, obwohl sie mental darauf vorbereitet ist, dass sie eines Tages möglicherweise nicht zurückkehren wird.

„Wir haben eine großartige Beziehung! Sie brauchte mich als Mutter. Und ich habe diese einmalige Gelegenheit genutzt, um diese wundervolle Kreatur aufzuziehen“, sagt Katie. „Bevor ich sie traf, hatte ich keine Ahnung, wie schlau und niedlich Waschbären sein können.“

 

Quelle: goodhouse.ru, instagram.com, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Versorgungsarbeiter fanden eine Bärenfamilie unter einem Wohnhaus, die süß schlie

Das Schauspiel der Katze verdient Oscar. Die Halterin teilte lustige Aufnahmen ihres Katers, der das Futter auf dem Teppich betrachtet



Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*