Ein Kind mit großem Herzen: Ein siebenjähriger Junge rettet streunende Hunde vor Kälte und Hunger

Dieser Junge ist in der Grundschule, aber er hat bereits viel getan und weiß, was er in Zukunft tun möchte. Als der Junge erst 4 Jahre alt war, liebte er Hunde schon sehr.

Screenshot: YouTube / Inside Edition

Der Junge heißt Roman und er begann im Alter von vier Jahren, Tieren aus dem Tierheim und obdachlosen Hunden Aufmerksamkeit zu schenken.

Screenshot: YouTube / Inside Edition

Es tut ihm leid, dass solche Tiere keine Familie haben. Er beschloss, ihnen zu helfen. Zu seinem Geburtstag bat er nicht um ein Geschenk, sondern um Geld.

Foto: duck.show

Er benutzte das Geld, um streunende Tiere vor Tod und Hunger zu retten.

Foto: duck.show

Als er noch sehr jung war, organisierte Roman seine eigene Stiftung namens Project Freedom Ride. Mitarbeiter dieses Fonds suchen eine Unterkunft für Hunde, die auf der Straße oder in einem Tierheim sind.

Foto: duck.show

Vor allem wird der Junge von seiner Mutter – McConnie Jennifer – unterstützt. Im vergangenen Jahr haben dank ihrer Bemühungen mehr als 30 Hunde ein neues Zuhause gefunden.

Quelle: youtube.com, duck.show

Das könnte Sie auch interessieren:

Der sechzehnjährige streunende Hund lächelte zum ersten Mal, als er das Mädchen traf, das er als seine Besitzerin ausgewählt hatte

Ein streunender Welpe hatte das Glück, “seine Familie” in einem anderen Land zu treffen

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*