Ein auf der Straße gefundenes Kätzchen wuchs groß und wiederholte die Tat seines Besitzers: Es brachte ein kleines Opossum ins Haus

Yessica Rodriguez, die in Mexiko lebt, fand ein weißes Kätzchen in der Nähe ihres Hauses. Es war so klein, dass seine Augen noch geschlossen waren.

 

Sie konnte es nicht auf der Straße liegen lassen und brachte es nach Hause. Die Zeit verging und das Kätzchen, das Blankis genannt wurde, wuchs zu einer wunderschönen Katze heran. Eines Tages rief ihr Mann Yessica an, um ihren neuen Gast zu sehen. Blankis hat einen kleinen Freund von der Straße auf seinem Rücken mitgebracht.

“Zu meiner großen Überraschung war es ein Opossum-Baby”, sagte Exika. – Ich weiß, dass ihre Mutter sie so trägt. Blankies hat es mir gebracht.”

Die Frau wandte sich an einen Wildtierexperten, um herauszufinden, wie man sich um das Opossum-Baby kümmert. Das Nagetier wird wahrscheinlich nicht im Haus bleiben können, aber die Familie Rodriguez wird sich eine Zeit lang um es kümmern.

“Es ist sehr aufregend zu beobachten, wie er die anderen Tiere liebt”, sagt die Frau. Sie ist zuversichtlich, dass Blankis ihren Weg der Liebe und der Rettung wehrloser Tiere fortgesetzt hat.

Quelle: epochtimes.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Der junge Mann bewies, dass auch die wenig prestigeträchtige Arbeit Freude und Erfolg bringen kann

Der 99-jährige Ehemann von Elizabeth 2, Prinz Philip, ist im Krankenhaus, Details

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*