Die Kellnerin bediente den Jungen ungern: Nachdem er gegangen war, war es ihr sehr peinlich

In dem Café, das Eis verkaufte, waren viele Kunden und die Kellnerin Anna war sehr müde, all die Gäste zu bedienen.

Ein Junge von etwa 5 Jahren saß an einem Tisch und wartete auf die Kellnerin. Anna trat an ihn heran und fragte ungeduldig, was sie für ihn besorgen könne. Der Junge fragte zuerst, wie viel ein großes Eis kostet, und dann, wie viel ein kleines kostet.

Dann bat er Anna um ein kleines Eis, das 1,5 Euro kostete, und gab das große Eis für 2 Euro auf. Anna brachte die Bestellung und bat den Jungen zu gehen, damit andere Leute dort sitzen konnten.

Er wurde wütend, legte aber das Geld auf den Tisch und ging. Irgendwann sah Anna etwas auf dem Tisch, das sie wirklich traf und sie unglaublich traurig machte. Es stellte sich heraus, dass der Junge ein Trinkgeld von 50 Cent für sie hinterlassen hatte, genau so viel, dass er sich ein größeres Eis kaufen konnte.

Die Kellnerin fühlte sich schuldig und war nicht in der Lage, den Jungen einzuholen. Wie konnte sie ihm gegenüber so kalt und egoistisch sein.

Quelle: fb.com

Das könnte Sie auch interessiren:

Mann kaufte eine sinnlose Malerei für $ 1 und zeigte sie seinem Freund: man riet ihm, sie zu versteigern

Die Ärzte sagten, das Kind würde nicht überleben und schlugen der Mutter vor, das Baby zu verlassen: aber sie hörte auf ihr Herz

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*