Freundliche Beziehungen: Es wurde bekannt, wer zum Freundeskreis von Kate Middleton gehört

Seit ihre Beziehung zu Prinz William ans Licht kam, versammelte die Herzogin von Cambridge eine ausgewählte Gruppe von Menschen, um ihr Unterstützungssystem zu werden, während sie sich auf das Leben im königlichen Rampenlicht vorbereitete.

Einige von Kates Freunden stammen aus ihrer Schul- und Universitätszeit – und während Jahrzehnte vergangen sind, ist die Mutter von drei Kindern ihnen sehr nahe geblieben.

Sie waren in fast allen wichtigen Meilensteinen an ihrer Seite; ihre Verlobung mit William, ihre königliche Hochzeit im Jahr 2011 und natürlich, als das Paar ihre drei Kinder begrüßte. Hier finden Sie alles, was Sie über Kates engste Freunde wissen müssen …

Letztes Jahr wurden der Herzog und die Herzogin von Cambridge mit einer Gruppe ihrer engen Freunde auf dem Weg zur Kirche in Sandringham abgebildet.

Lady Laura Meade und ihr Ehemann James Meade, Thomas van Straubenzee und seine Verlobte Lucy Lanigan-O’Keeffe, die an Thomas ‘Battersea unterrichtet – der Schule, die Prinz George und Prinzessin Charlotte besuchen.

Rose Hanbury, die Marquise von Cholmondeley, und ihr Ehemann David, der Marquess von Cholmondeley, waren ebenfalls anwesend.

Obwohl das königliche Paar seine Winterpause in Norfolk genoss, sorgten sie dafür, dass sie ihren ersten Sonntagsgottesdienst mit ihren Vertrauten verbrachten.

Lady Laura Meade

Lady Laura Meade, ehemals Laura Marsham, ist die Tochter von Julian Marsham, dem 8. Earl of Romney. Sie ist die Frau eines der besten Freunde von Prinz William, James Meade, der 2011 bei der königlichen Hochzeit die Rede des besten Mannes hielt.

Das Paar heiratete zwei Jahre später, und der Herzog erwiderte den Gefallen und spielte den großen Tag seines etonianischen Freundes ein.

Lady Laura ist Prinz Louis ‘Patin, während James Prinzessin Charlottes Pate ist. Hier ist Laura mit Kate bei den Houghton-Pferdeversuchen im Jahr 2019 abgebildet.

Lady Laura hier mit Kate und einer anderen Freundin Zoe Warren am zweiten Tag von Royal Ascot auf der Ascot Racecourse am 15. Juni 2016.

Zoes Tochter Zalie Warren war Brautjungfer bei der Hochzeit von Prinz Harry und Meghan. Sie ist eine weitere von Harrys Patentöchtern und die Tochter eines seiner besten Freunde, Jake Warren.

Die Familie Warren ist seit langem mit der königlichen Familie verbunden. Jakes Vater John Warren ist der Rennleiter der Königin. Das Vater-Sohn-Team leitet gemeinsam das Highclere Stud in Newbury.

Emilia Jardine-Paterson

Emilia besuchte mit Kate das Marlborough College, und seitdem sind die beiden eng.

Nach der kurzen Trennung des Königspaares im Jahr 2007 begleitete Emilia Kate im Urlaub nach Ibiza.

Seitdem ist sie eine der Patinnen von Prince George und leitet derzeit eine Innenarchitekturfirma. Es wurde bereits berichtet, dass sie Kate bei der Renovierung des Kensington Palace und der Anmer Hall half. Ihr Ehemann David besuchte auch das Eton College mit William.

James Meade

James, der Sohn von Richard Meade, dem dreitägigen olympischen Eventer, besuchte das Eton College mit Prince William im Jahr 2000.

Zusammen mit seiner Frau Lady Laura lebt das Paar in der Nähe von Anmer Hall, dem Landhaus von William und Kate in Norfolk.

Im Jahr 2011 hielt James den Teil der Rede des besten Mannes mit Thomas van Straubenzee bei der königlichen Hochzeit von William und Kate. Er ist auch Pate von Prinzessin Charlotte.

Oliver Baker

Oliver ist ein guter Freund von William und Kate; Er war Student bei ihnen an der St. Andrew’s University in Schottland. Er ist auch einer der Paten von Prinz George.

Sophie Carter

Sophie ist eine enge Freundin von Kate, so sehr, dass die Herzogin sie als eine der Patinnen von Prinzessin Charlotte auswählte.

Es ist daher nicht verwunderlich, dass Sophie, die in der Nähe von Prinz William und Kates Landhaus Anmer Hall lebt, ihre Patentochter gebeten hat, bei ihrer Hochzeit Brautjungfer zu sein.

Die engen Freunde gehen weit zurück und wurden bei verschiedenen Veranstaltungen zusammen abgebildet, von Wimbledon bis zum Gottesdienst am Weihnachtstag in Norfolk.

Sophie war auch Gast bei Pippa Middletons Hochzeit und der königlichen Hochzeit von Prinz Harry und Meghan. Sie war einmal mit Thomas van Straubenzee verabredet, Prinz Williams engem Freund, der zufällig auch Prinzessin Charlottes Pate ist.

Sophie hat sich 2016 sogar während ihres Skiurlaubs den Cambridges angeschlossen.

Trini Foyle

Trini und Kate sind seit ihrem 14. Lebensjahr beste Freundinnen, nachdem sie gemeinsam die Marlborough-Schule besucht haben. Nach Marlborough machte Trini einen MA in Politik an der Universität von Edinburgh und arbeitete als Assistentin im Büro von Jeremy Hunt MP.

Trini ist auch Mutter eines kleinen Sohnes namens Alexander, den sie mit ihrem Ehemann Ted Foyle teilt. Die engen Freunde wurden oft gesehen, wie sie mit Alexander in den Kensington Gardens spazieren gingen.

Hannah Carter

Hannah Carter, geborene Gillingham, ist eine von Kates besten Freundinnen aus der Schule. Sowohl William als auch Kate nahmen an ihrer Hochzeit mit Robert Carter (dem Sohn des wohlhabenden Norfolk-Landbesitzers Robert Carter) im Mai 2012 teil.

Das Wochenende fiel mit dem ersten Hochzeitstag des königlichen Paares zusammen. Hannah ist auch eine der Paten von Prinz Louis.

Rose Hanbury

Roses Anwesenheit ist keine Überraschung, da sie die Frau von David Cholmondeley, dem 7. Marquess of Cholmondeley und Lord Great Chamberlain ist. Das Ehepaar hat nach einer kurzen Verlobung im Jahr 2009 den Bund fürs Leben geschlossen und lebt in der Palladian Houghton Hall in Norfolk, etwas mehr als fünf Kilometer von Kate und William’s Anmer Hall entfernt.

Quelle: hellomagazine.com

Das könnte Sie auch interessieren:

“Immer noch eine Königin”: Die Hollywood-Legende Shirley MacLaine hat allen bewiesen, dass sie mit 86 Jahren voller Kraft ist

“Haus für eine Million”: Wie Frank Sinatras Villa aussieht, in der der berühmte Sänger seine legendären Partys veranstaltete

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*