Alle Menschen sind nach dem Sturm aus dem Dorf geflohen, nur eine alte Frau nicht: Nach 47 Jahren erklärt sie, warum

Eine Frau lebte ein halbes Jahrhundert lang ganz allein in einem vom Sturm verwüsteten Dorf in Großbritannien und erklärte, warum sie das für die richtige Entscheidung hielt. Und gleichzeitig erklärte sie, wie es ist, als Einsiedlerin zu leben und was Menschen dazu bringen kann, ihre Heimat für immer zu verlassen.

Elizabeth Pretejohn war 47 Jahre lang die einzige Bewohnerin des britischen Dorfes Hullsands. Vor 1917 war es ein dicht besiedelter Ort. Doch als Elizabeth 33 Jahre alt war, traf ein starker Sturm das Dorf.

Windböen rissen die Dächer von den Häusern und die Wellen waren so hoch, dass kein Hindernis ihnen standhalten konnte.

Glücklicherweise kam während des Sturms niemand ums Leben. Den Bewohnern war es gelungen, zu fliehen und auf einer Anhöhe Schutz zu suchen, aber als der Sturm vorüber war, weigerten sie sich, zurückzukehren. Schließlich verließen alle außer Elizabeth das Dorf auf der Suche nach einem besseren Leben, und sie blieb ganz allein zurück.

“Vier Tage und vier Nächte lang wehte der Wind. Das Meer war wie ein Gebirge. Ich habe zu Gott gebetet, dass es aufhört.”

Um zu überleben, musste Pretejon ihr Essen selbst besorgen. Sie lernte, Fische zu fangen, Gemüse anzubauen und Hühner zu züchten. Sie hatte keine Kinder und ihre Eltern waren schon lange tot. Mitte der 60er Jahre erfuhren Journalisten von Elizabeths Geschichte.

Reporter begannen, regelmäßig in das Dorf zu kommen, und Elizabeth (inzwischen eine alte Frau) war nur zu glücklich. Der Frau wurde mehrmals angeboten, auf das große Land zu ziehen, aber sie weigerte sich hartnäckig.

“Hier sind alle meine Erinnerungen, ich sitze nicht herum und blase Trübsal. Ich habe einmal daran gedacht, umzuziehen, aber hier gehöre ich hin.”

Pretejohn starb 1964, als sie 80 Jahre alt wurde. Nach Elizabeths Tod wurde ihr Haus zurückgekauft und in ein Sommerferienhaus umgewandelt. Das Leben der Pension war jedoch relativ kurzlebig – 2012 stürzte das Gebäude aufgrund eines Erdrutsches ein.

Quelle: medialeaks.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Mann hat 20 Tage lang ein verlassenes Ei “ausgebrütet”: Jetzt lebt ein echter Schönling bei ihm

Ein Ehepaar, das die Post kontrollierte, fand die Karte: Sie war schon seit 112 Jahren auf dem Weg zu ihnen

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*