Wie ein deutsches Schloss aussieht, in dem der Hauptteil der Dreharbeiten zu dem neuen Film über Prinzessin Diana stattfinden wird

Die Dreharbeiten für das mit Spannung erwartete Biopic Spencer von Prinzessin Diana scheinen im Gange zu sein, da auf Schloss Schloss Marquardt in Potsdam Crews gesichtet wurden. Der Film konzentriert sich auf ein “entscheidendes” Wochenende in Sandringham und spielt Kristen Stewart als Hauptdarsteller.

Das Schloss spielt in Sandringham. Die Dreharbeiten finden im Schloss im Kaminzimmer und im Obergeschoss statt. Neue Bilder zeigen Crews, die das schneebedeckte Schloss mit Beleuchtung und draußen entdeckten Lieferwagen fertig machen. Es kommt, als ein königlicher Biograf, der die verstorbene Prinzessin “gut” kannte, sagte, es sei “unvermeidlich”. Die Firma wird das Bild “überhaupt” nicht genießen.

“Ich kannte sie als Person, es ist unvermeidlich, dass die Royals das Biopic überhaupt nicht mögen”, sagte Jobson, der mehrere Bücher über das Royal geschrieben hat. „Sie werden es nicht mögen, aber sie hätten es erwartet. Es ist die Wahrheit, ich denke, das Wichtigste ist, wie gut die Schauspielerin die Rolle interpretieren kann. Wir müssen abwarten und sehen.“

Ein Film dramatisiert einige “kritische” Tage auf dem Norfolk-Anwesen in den frühen 1990er Jahren, als Diana entschied, dass ihre Ehe mit Prinz Charles nicht funktionierte. Es folgt den Momenten, in denen die Prinzessin von Wales erkannte, dass sie „von einem Weg abweichen musste, der sie zu einer Königin machte“, und soll während einer von Dianas letzten Weihnachten im House of Windsor in Sandringham stattfinden.

Jobson fügte hinzu, dass die Fotos von Stewart “bemerkenswert wie Diana” und “unheimlich” aussahen. „Ich denke, was wichtiger ist, ist die Authentizität der Darstellung, und wir werden sehen müssen, wie sich das entwickelt, denn nach meinem Verständnis wird es ein gutes Drehbuch und eine gute Prämisse sein, aber es muss nicht unbedingt tatsächlich sein ist so passiert, wie sie es sagen”, fuhr er fort.

Es kommt, als eine neue Genauigkeitsreihe über den kommenden Film ausgebrochen ist und königliche Experten ihn als ungenau brandmarken, weil er an einem Wochenende in Sandringham spielt, das nie passiert ist. Diana hatte vor der Zeit, in der das Drama spielt, aufgehört, das Anwesen zu besuchen. Robert fügte hinzu, dass Diana bereits “Jahre zuvor” die Entscheidung bezüglich ihrer Ehe getroffen hatte, während Ingrid darauf hinwies, dass die Prinzessin “niemals eine Scheidung wollte”.

 

Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

“Neue Diana”: Wie die Schauspielerin Kristen Stewart in dem neuen Film über die Prinzessin von Wales aussieht

“Die Macht der Frauen”: Wie Aristokratinnen beschlossen, ihren Familienpalast durch Hellsehen zu retten

Wie sich die Schwiegertochter der Königin Elizabeth Sarah Ferguson verhielt, als sie die königliche Familie zum ersten Mal traf

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*