Nicht im Stich lassen: Besitzerin eines Frisiersalons half, die Schulden von 14 Schülern zu bezahlen, damit sie ihren Abschluss machen konnten

Besitzerin eines Frisiersalons in den Vereinigten Staaten wurde durch die Tat des milliardenschweren Wohltäters Robert Smith inspiriert, der die Schulden von 400 Absolventen dieses Jahrgangs des Morehouse College bezahlte. Da sie nur wenig Geld zur Verfügung hatte, beschloss sie, 14 Schülern einer örtlichen High School zu helfen, ihre Schulden zu begleichen.

Season Bennett besitzt einen Friseursalon in Charlotte, N.C. Nachdem sie gehört hatte, wie Robert Smith 40 Millionen Dollar Schulden der Absolventen abbezahlt hatte, beschloss sie, ihren Teil dazu beizutragen.

Zunächst erkundigte sich die Frau nach der Schuldensituation an einer örtlichen High School. Es stellte sich heraus, dass 14 Highschool-Schüler Schulgeld schuldeten, was dazu führte, dass sie ihre Diplome nicht erhalten konnten. Der geschuldete Gesamtbetrag betrug 4.500 $.

Um den Kindern zu helfen, erstellte Season eine Seite auf einer Crowdfunding-Plattform, um Geld für sie zu sammeln, und postete die Informationen in den sozialen Medien. Sie ermutigte die Benutzer, den Kindern zu helfen.

Die Spendenaktion brachte 1.700 Dollar ein, weitere 4.000 Dollar steuerte der Fußballspieler Thomas Davis bei.

Die Frau weiß, wie wichtig es ist, eine Ausbildung zu bekommen. Dank Season und Thomas werden 14 Highschool-Schüler ihre Diplome erhalten.

“Du brauchst nicht die ganze Leiter zu sehen, du musst nur den ersten Schritt machen”, zitierte Season Martin Luther King.

Diese Absolventen haben ihren ersten Schritt gemacht.

Quelle: epochtimes.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Das Pferdchen ist aufgrund seiner Eigenheiten so groß wie ein Hund gewachsen: aber das hindert ihn nicht daran, charmant zu sein

Eine Hündin rettete 300 Katzen: einige von ihnen waren hoffnungslos, aber sie pflegte sie trotzdem

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*