"Immer noch eine Königin": Die Hollywood-Legende Shirley MacLaine hat allen bewiesen, dass sie mit 86 Jahren voller Kraft ist

Sie ist vielleicht 86 Jahre alt, aber das hinderte Shirley MacLaine nicht daran, einen klassischen Martini beim Mittagessen zurückzustoßen, als sie in Malibu speiste. Während die Schauspielerin mit ihrem Getränk ihrer Wahl den Glamour von Old Hollywood ausstrahlte, nahm sie sich Zeit, um an ihrem Cocktail zu nippen, während sie mit ihrer Assistentin sprach.

Während sie das warme Wetter genoss, trug MacLaine einen hellgrünen Pullover, ein Paar übergroße Schwarztöne und ein weißes Visier mit der Aufschrift „Malibu“. Shirley, die im Laufe ihrer legendären Karriere fünf Golden Globe Awards erhielt, vervollständigte ihr Outfit mit braunen Mokassinpantoffeln. Im November schrieb sie die Langlebigkeit ihrer mehr als sechs Jahrzehnte dauernden Karriere ihrer Disziplin zu, die sich aus ihrer Ballettausbildung in ihrer Kindheit ergab.

„Obwohl ich den Leuten die Wahrheit sage, bin ich keine Diva. Das kommt von meiner 3-jährigen Ballettausbildung“, sagte sie. MacLaine fuhr fort: „Ich muss den ganzen Weg zurückgehen und nur harte, ehrliche Arbeit mit ziemlich viel Kunst, wenn Sie es aufbringen können, hineingeworfen. Ich bin auch im Geschäft geblieben und habe nie gedacht über das Aufhören, weil ich für Flugtickets bezahlen wollte.“

Nach ihrer Überraschungspause im Jahr 1954 als Ersatz in Broadways The Pyjama Game gab Shirley ihr Kinodebüt in The Trouble with Harry, wo sie sich mit Regisseur Alfred Hitchcock verband. „Ohne mich würde er nichts essen. Ich habe 25 Pfund für diesen Film zugenommen, und ich habe einen Anruf von Frank Freeman erhalten, der zu dieser Zeit der Chef von Paramount war, und er sagte: „Sollten wir einfach Ihren Vertrag zerreißen? Wirst du aufhören zu essen?“ erinnerte sich MacLaine.

„Wir würden reden, und er würde mir Geschichten erzählen, und er würde sehr raffiniert zynisch werden. Und ich würde denken, dass es lustig war, und er würde froh sein, dass ich es bekam … Ich war erst 18 Jahre alt. Ich war nur froh, in seiner Gesellschaft zu sein, weil er so verdammt amüsant war und es liebte, die Empfänglichkeit aller für seine zu testen Zynismus. Das merke ich jetzt.”

Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

“Legendäre Sieben”: wie die Kinderschauspieler aus dem berühmten Musical “Meine Lieder – meine Träume” jetzt aussehen

“Seltenes Aussehen”: Star von Stanley Kubricks Film “Shining” Shelley Duvall erzählte über die Zusammenarbeit mit dem berühmten Regisseur

“Der düsterste in Hollywood”: Womit sich die Filmlegende Christopher Plummer der Öffentlichkeit eingeprägt hat

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*