"Haus für eine Million": Wie Frank Sinatras Villa aussieht, in der der berühmte Sänger seine legendären Partys veranstaltete

Frank Sinatras kalifornisches Versteck Villa Maggio ist für 4,25 Millionen US-Dollar wieder erhältlich. Das zehn Hektar große Anwesen, das in den Bergen über dem Coachella-Tal versteckt ist und nach dem Oscar-Preisträger des Stars von 1954 als Privat Angelo Maggio in From Here to Eternity benannt wurde, war in den 1970er Jahren Gastgeber von Rat Pack-Partys.

Prominente wurden eingeflogen und landeten auf dem privaten Hubschrauberlandeplatz, wo sie das Anwesen mit neun Schlafzimmern und 12,5 Badezimmern genießen konnten. Das Haus – nur wenige Stunden von Las Vegas in Palm Desert entfernt – war ein dringend benötigter Rückzugsort für den Grammy-preisgekrönten Sänger, der dem Ruhm entkommen wollte. Und das Eigentum wäre noch heute für Sinatra erkennbar.

Makler Markus Canter sagte: “Die derzeitigen Eigentümer haben nicht neu dekoriert – sie haben das Anwesen so restauriert, renoviert und instand gehalten, wie Frank es gebaut hatte.” Das 1967 von Sinatra in Auftrag gegebene Anwesen kostete 1,9 Millionen US-Dollar für den Bau einer vom Star entworfenen Küche. Der Architekt Ross Patton schloss das Projekt 1970 ab und der Sänger lebte 12 Jahre in dem Haus, bevor er es der Loyola Marymount University spendete.

Dort verbrachte er Zeit mit anderen Rat Pack-Mitgliedern wie Dean Martin, Sammy Davis Jr., Peter Lawford und Joey Bishop sowie ausgewählten Gästen. Sinatra, der in Hoboken, New Jersey, aufgewachsen war, hatte auch Häuser in der Upper East Side von New York und in Palm Springs. Er starb 1998 im Alter von 82 Jahren in Los Angeles. Das auf einem Hügel erbaute Haus wurde zuletzt 2015 zum Verkauf angeboten, als es vom Markt genommen wurde.

Es verfügt über sieben Steinkamine im Haupthaus, zwei Küchen, Ess- und Wohnzimmer, eine Höhle sowie den privaten Hubschrauberlandeplatz, mit dem Sinatras berühmte Freunde befördert wurden. Das Haupthaus ist auf zwei Grundstücke verteilt und verfügt über fünf Schlafzimmer und 5,5 Badezimmer. Das autarke Gästehaus verfügt über drei Schlafzimmer und fünf Badezimmer. Das Haus hat auch ein Poolhaus mit einem Schlafzimmer, zwei Saunen, einen Pool, viel Platz im Freien, einen beleuchteten Tennisplatz, einen Hubschrauberlandeplatz und einen Parkplatz für bis zu 24 Autos.

Es verfügt über Holzvertäfelungen in den meisten Zimmern in der 3.880 Quadratmeter großen Hauptresidenz. Sinatra half auch bei der Auswahl der Einrichtungsgegenstände für den Rückzug. Der auf 400 m über dem Meeresspiegel erbaute Wohnkomplex verfügt über mehrere Aussichtsplattformen, auf denen die Gäste die Schönheit der Berge von San Bernadino genießen können.

 

Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

“Haus der Erste Dame”: Wie Jacqueline Kennedy lebte, bevor sie die berühmteste Frau ihrer Zeit wurde

“Musen des zwanzigsten Jahrhunderts”: Welche Frauen den Schriftsteller Truman Capote dazu inspirierten, seine berühmten Bücher zu schreiben

“Tagebuch einer Schauspielerin“: Hollywood-Legende Joan Collins erzählt über ihre ersten Jahre in der Filmindustrie

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*