Eine Studentin im Wohnheim bekam das schmutzigste Zimmer: wie es nach einem Monat aussieht

Eine junge Frau aus der Provinz trat in die Universität ein, und da sie keine eigene Wohnung hatte, stellte ihr die Universität ein Zimmer im Studentenwohnheim zur Verfügung. Aber die Aufregung, ein eigenes Zimmer zu haben, verflog schnell, sobald sie aus dem Schlafsaal trat.

Ihr wurde das schlechteste Zimmer im Wohnheim zugewiesen, da es keine anderen Möglichkeiten gab. Die Studentin war nicht lange verärgert: Schon wenige Tage später begann sie mit den Reparaturen und verwandelte die schmutzigen 10 Quadratmeter in einen Traumplatz.

Es war offensichtlich, dass das Zimmer schon bessere Tage gesehen hatte. Es war wohl seit dem Bau des Wohnheims, also seit Jahrzehnten, nicht mehr renoviert worden. Die Wände waren mit Notizen und Zetteln vollgekritzelt und bereits gelb von der Zeit. In der Mitte des Raumes befand sich ein großes schwarzes Fenster mit einem Gitter auf der Innenseite.

Sie hat nicht aufgegeben. Am nächsten Tag ging sie einkaufen und kaufte preiswerte Farbe, Vinylfolie und Reinigungsmittel. Die nächsten Wochen vergingen in anstrengender Arbeit, aber das Ergebnis war die Mühe definitiv wert.

Die schwierigsten Dinge waren die Wände und die Decke. Sie mussten hier und da gespachtelt und dann gestrichen und abgeklebt werden. Das Fenster war schwieriger – offensichtlich wollte niemand zulassen, dass es ausgetauscht wird.

Die Frau putzte es und beschloss, die Wand mit Stoffvorhängen zu bedecken, um das Gitter und das alte Holz zu verbergen. Für bessere Beleuchtung und Gemütlichkeit hängte sie eine einfache Fünf-Dollar-Girlande hinter die Vorhänge.

Innerhalb eines Monats war der Raum nicht mehr wiederzuerkennen.

Alle Möbel mussten erneuert werden. Aber Hilfe kam billig Interieur Geschäfte, wo für ein minimales Budget wurden die meisten einfach, aber leicht Tisch, Bett und Kommode gekauft

Quelle: trendymen.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Der Junge hatte keine Angst vor dem Schnee und ging hinaus, um seinen Hund zu schlitten: Er erhielt dafür ein Geschenk

Nudeln und Huhn in Marsala-Sauce mit Mascarpone: exquisites Rezept

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*