Eine Frau bekam plötzlich Wehen: Die Leute ließen sie nicht allein und brachten ins Krankenhaus

Ein Dorfbewohner im Kupwara-Distrikt, Kaschmir, Indien, war verängstigt, als seine Frau die Wehen bekam

Tatsache ist, dass das Gebiet mit Schnee bedeckt ist, und es ist klar, dass die Frau physisch nicht in der Lage gewesen wäre, zu Fuß durch den Schnee zu gehen und mindestens knietief darin zu versinken.

Frustriert und unsicher, wen er anrufen sollte, rief der Mann eine nahe gelegene Operationsbasis der indischen Armee an, und die Armee ließ die werdende Mutter nicht in ihrer Not.

Die Frau wurde auf eine behelfsmäßige Trage gelegt, woraufhin sich die Männer, die ebenfalls von einem Sanitäter begleitet wurden, auf den zwei Kilometer langen Weg machten. Nach erfolgreichem Erreichen des mehr oder weniger vom Schnee geräumten Geländes wurde die schwangere Unbekannte ins Auto verfrachtet – und sie fuhr ins Krankenhaus.

Es wird berichtet, dass die neue Mutter es rechtzeitig geschafft hat und einen Jungen zur Welt gebracht hat. Menschen, die von dieser Geschichte erfuhren, gratulierten nicht nur der Frau und dem Mann zu dem Familienzuwachs, sondern sprachen auch den Militärs, die sich um sie kümmerten, ihr Kompliment aus.

Quelle: 120.su

Das könnte Sie auch interessieren:

Schüler der 3. Klasse, ein Kater namens Tombo, streikte, als er nicht zur Schule gehen durfte

Ein Mann setzte sich zum Meditieren auf einen Berg und ein Vulkan erwachte hinter ihm, Details



Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*