Ein verängstigtes Kätzchen, das nach einem Kampf mit einem Hund zitterte und Kratzer leckte, wurde auf der Straße gefunden

Die Vorbeigehenden, die dieses verwundete Kätzchen betrachteten, das von einem Hund angegriffen wurde, konnten die Tränen nicht zurückhalten. Zwar wagte es niemand, sich ihm zu nähern.

Dieses kleine verwundete Baby wurde auf den Straßen von abgeholt. Wie sich herausstellte, wurde das Kätzchen von einem Hund angegriffen, aufgrund dessen es eine Wunde auf dem Rücken und eine Krümmung seines Nackens hatte. Freundliche Menschen bemerkten die wehrlose Kreatur und konnten nicht vorbeikommen.

Foto: petpop.cc

Das Baby wurde ins Tierheim aufgenommen. Dort wurde fest,gestellt, dass das Kätzchen ungefähr vier Wochen alt war, aber er wog nur 220 Gramm. Trotz aller Verletzungen und Untergewicht stellte sich heraus, dass dieses Baby ein echter Kämpfer war. Er ertrug tapfer alle Prozeduren.

Foto: petpop.cc

Das Kätzchen mit dem Spitznamen Murphy hat viel durchgemacht, blieb aber voller Liebe und Vertrauen. Er bat die Tierheimarbeiter oft um Aufmerksamkeit.

Foto: petpop.cc

Nach der Genesung nahm ein Freiwilliger namens Tara das Kätzchen zur Überbelichtung. Die Frau fütterte das Baby stundenweise, nahm es mit zur Arbeit und tat alles, damit Murphy sich bald vollständig erholte.

Foto: petpop.cc

Es stellte sich heraus, dass Murphys Kopfneigung konstant bleiben wird, aber dies hindert ihn nicht daran, weiter zu wachsen, aktiv an Gewicht zuzunehmen und das Leben zu genießen. Mit der Zeit wurde das Kätzchen immer aktiver, spielerischer und erfreute den Vormund mit seinen Fortschritten.

Foto: petpop.cc

Nach einer Weile begannen sie, nach Haltern für das Kätzche zu suchen. Aber sie mussten nicht lange suchen – eine der Tierärzte des Tierheims wollte eine Katze haben. Sie verliebte sich in Murphy, sobald er hereingebracht wurde, und beschloss sofort, ihn zu sich nach Hause mitzunehmen.

Foto: petpop.cc

Murphy lebt jetzt bei der liebevollen Halterin. Früher wanderte dieses arme Kätzchen einsam durch die Straßen, und jetzt ist das Tierchen glücklich, immer gefüttert und geliebt. Vielen Dank an die freundlichen Menschen, die ihm ein neues Leben geschenkt haben!

Foto: petpop.cc

Foto: petpop.cc

Foto: petpop.cc

Foto: petpop.cc

 

Quelle: petpop.cc, facebook.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Eine kühne Tat: Die Frau beschützte den kleinen Geparden und nahm ihn unter ihre Obhut

Ein seltenes Tier wurde in Kenia von einem wunderschönen Zebra und einem niedlichen Esel geboren, die sich auf einer Farm angefreundet haben

 

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*