Ein 60-jähriger Mann sprang furchtlos aus 12 Metern Höhe ins Wasser, um eine Frau zu retten

Am 12. Februar betrat das Schiff des 60-jährigen Captains U Myint Aye aus Myanmar den Hafen von Dala am Yagon River. Als sich das Schiff der Anlegestelle näherte, stolperte die 34-jährige Passagierin Khin Chan Mya versehentlich und fiel über Bord. 

Als der Kapitän dies sah, drehte er das Schiff geschickt von der Kante der Pier weg, um zu vermeiden, dass er die Frau traf, und sprang ihr dann aus einer Höhe von 12 Metern zu Hilfe. Zeugen auf der Pier und zwei Besatzungsmitglieder halfen ihm, die Frau aus dem Wasser zu ziehen. “Ich sah, wie sie ins Wasser fiel, als das Schiff die Anlegestelle erreichte.” Die gerettete und verängstigte Khin Chan Mya wurde ins Krankenhaus eingeliefert.

“In diesem Moment habe ich nicht an die Gefahr für mein eigenes Leben gedacht”, sagte U Myint Aye. – Ich bin nur gesprungen, weil ich wollte, dass die Frau in Sicherheit ist. Ich bin alt, und es ist okay, wenn ich sterbe, aber eine junge Frau sollte leben.”

Der Kapitän hat 40 Jahre Arbeit an Bord hinter sich. Er wird bald in den Ruhestand gehen. Sein ganzes Leben lang, sagt er, hat er damit verbracht, Menschen zu retten.

“Ich bin stolz darauf, in meinem Arbeitsleben so viele gerettet zu haben”, sagt U Myint Aye.

Quelle: epochtimes.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Mann setzte sich zum Meditieren auf einen Berg und ein Vulkan erwachte hinter ihm, Details

Auf Wiedersehen gemütliches Haus: Millionär muss das Chateau wegen Verstoßes gegen das Gesetz abreißen

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*