Keine Gemeinsamkeiten: Wie 30-jährige Frauen in verschiedenen Epochen aussahen

Mit 30 aussehen wie mit 20? Die modernen Stars zeigen mit ihrem ganzen Auftreten, dass es einfach ist – es genügt, ein Foto bearbeiten zu können. Aber ist das einzigste Geheimnis?

Scheinbar nicht, denn es gibt immer mehr Frauen, die einen Kosmetiker aufsuchen, um schon vorab die ersten Anzeichen des Alterns zu verhindern und dann später nicht mehr Geld für die Wiederherstellung der Jugend auszugeben.

Die ersten Anzeichen der Alterung können bis zum 30. Lebensjahr auftreten. Kleine Falten, leichte Durchhängung, Volumenverlust, Pigmentflecken. War man früher auf radikale Maßnahmen wie ein Facelifting (das damals nur wenigen zur Verfügung stand) oder gute Genetik angewiesen, haben Frauen heute die große Auswahl zwischen Dutzenden von Methoden. Es steht jetzt nicht nur den Stars zur Verfügung, deshalb sehen wir so oft “perfekte Gesichter” auf Instagram.

Es ist nicht zu leugnen, dass Frauen heutzutage anhand modernen Schönheitsbehandlungen jünger aussehen können. Die Frage ist nur, wo liegt “die Grenze” und wann lernen wir uns selbst so akzeptiert, wie wir sind.

Quelle: goodhouse.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Vater, der Outfits für seine Tochter näht, um ihr Selbstvertrauen zu stärken

Mit 35 schon Großmutter: “Married at First Sight” Star Ning hat Zuwachs bekommen

Quelle

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*